Finanznachrichten aus Bayern. Regionale Finanzen zum Mittelstand in Bayern. Altersvorsorge für Geschäftsführer. Das Praxismagazin für Finanzthemen Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

 
 

Bayern

DLD-Digi­tal­kon­fe­renz München: IHK fordert bessere Finan­zie­rung von Start-ups
Icon
Anläss­lich der bevor­ste­henden inter­na­tio­nalen DLD-Digi­tal­kon­fe­renz in München betont die IHK für München und Ober­bayern ihre Forde­rungen an die Politik für eine bessere Finan­zie­rung von Start-ups. Die IHK will vor allem den Engpass bei der Verfüg­bar­keit von Wagnis­ka­pital besei­tigen.  mehr…
Grün­der­messe München der IHK im MOC bietet 100 kosten­lose Vorträge
Icon
Rund 50.000 Exis­tenz­gründer versu­chen jedes Jahr in Ober­bayern, ein eigenes Unter­nehmen aufzu­bauen. Je besser eine Grün­dung vorbe­reitet ist, desto größer sind ihre Erfolgs­aus­sichten. Aus diesem Grund öffnet Bayerns größte Grün­der­messe ihre Pforten.  mehr…
IHK München: Baye­ri­sche Kommunen erzielen höhere Einnahmen aus Gewer­be­steuer
Icon
Den Kommunen in Bayern kommt die boomende Wirt­schaft zugute und sorgt für spru­delnde Gewer­be­steuer­ein­nahmen. Laut IHK erhöhen zudem einige Gemeinden den Gewer­be­steuer Hebe­satz.  mehr…
BayBG und Vito Ventures inves­tieren in Virtual Reality Entwickler vr-on
Icon
Der Virtual Reality (VR) Spezia­list vr-on GmbH erhält von der Baye­ri­sche Betei­li­gungs­ge­sell­schaft mbH (BayBG) und vom Früh­pha­sen-Investor Vito Ventures insge­samt 1,3 Mio. Euro Betei­li­gungs­ka­pital.  mehr…
FuE Ideen­schmieden: Das sind die inno­va­tivsten deut­schen Wirt­schafts­zen­tren
Icon
Bundes­länder wie Bayern und Baden Würt­tem­berg zählen zu den Top inno­va­tivsten Wirt­schafts­zen­tren in Deutsch­land. Stutt­gart führt mit 577 Paten­tan­mel­dungen pro 100.000 sozi­al­ver­si­che­rungs­pflichtig Beschäf­tigten die Rangliste an.  mehr…
Wirt­schafts­re­gion Bayern: Maschi­nen-und Anla­genbau wächst durch Indus­trie 4.0
Icon
Der Maschi­nen-und Anla­genbau besitzt für die Wirt­schafts­re­gion München und Ober­bayern eine heraus­ra­gende Bedeu­tung. Gemessen an der Beschäf­tig­ten­zahl ist der Maschi­nenbau hinter dem Kraft­wa­genbau die zweit­größte Indus­trieb­ranche.  mehr…
Grün­der­messe München: IHK Exis­tenz startet im November
Icon
Bayerns größte Grün­der­messe öffnet am 12. November 2016 im MOC Veran­stal­tungscenter ihre Pforten. Mit mehr als 100 Vorträgen und Work­shops und 40 Auss­tel­lern bietet die Grün­der­messe Exis­tenz alle Infos rund um die Grün­dung eines Unter­neh­mens.  mehr…
Gewer­be­steu­er­satz in Ober­bayern: Grün­wald und Stammham am nied­rigsten
Icon
Die IHK für München und Ober­bayern hat eine neue Broschüre zum Thema Gewer­be­steu­er­satz veröf­fent­licht. München führt mit einem Hebe­satz von 490. Den nied­rigsten Hebe­satz mit 240 gibt es in Grün­wald, Stammham und in Pöcking am Starn­berger See.  mehr…
Wiede­rent­deckung der Lehr­linge: Drama­ti­sche Bewer­ber­lücke in Bayern
Icon
Neben Passungs­pro­blemen macht dem baye­ri­schen Mittel­stand laut BIHK der Akade­mi­sie­rungs­wahn in Deutsch­land zu schaffen. Die Aufwer­tung der dualen Berufs­aus­bil­dung soll Abhilfe schaffen.  mehr…
Dr. Daniela Kuder­natsch | Seminar zum Lean Mana­ge­ment Instru­ment A3
Icon
Die Lean Mana­ge­ment-Bera­terin Dr. Daniela Kuder­natsch erläu­tert Führungs­kräften in einem Seminar, wie Unter­nehmen mit A3-Reports eine Lean-und KVP-Kultur in ihrer Orga­ni­sa­tion veran­kern können.  mehr…
ältere Meldungen

 

nach oben
Imagefilm aus Bayern
Regionalwetter Bayern
Aktuelle Artikel aus Bayern
Informationen der IHKn in Bayern
Regionalportrait: Bayern

Gemessen an der Fläche ist Bayern mit über 70 000 km2 das größte, bezogen auf die Einwohnerzahl mit 12,5 Mio. nach Nordrhein-Westfalen (18 Mio.) das zweitgrößte deutsche Land.

Starke „Standbeine“ sind daneben im Dienstleistungssektor vorhanden: Der Freistaat ist Versicherungsplatz Nr. 1, Bankenplatz Nr. 2 und Börsenplatz Nr. 3 in Deutschland. Er liegt im Asset-Management an der Spitze. Die deutsche Venture-Capital-Hochburg heißt München.

Der Anteil des stark hochtechnologieorientierten Produzierenden Gewerbes an der Bruttowertschöpfung beläuft sich auf 31,2 %. Der Tertiäre Sektor – also Handel, Verkehr, Kreditinstitute und Versicherungen, sonstige Dienstleistungen, Staat und private Haushalte – leistet einen Gesamtbeitrag von 67,7 %. Nur noch 1,1 % entfallen auf Land- und Forstwirtschaft.

Fast die Hälfte (47,6 %) der Menschen im Freistaat ist erwerbstätig. In Deutschland sind es nur 44,3 %. In Bayern gibt es auch deutlich mehr Selbständige (12,2 %) als im deutschen Durchschnitt (11,2 %).

Finanz-x-press
Abonnieren Sie den Finanzen Markt & Meinungen Newsletter:
 

 
Finanzen Markt & Meinungen - Das Praxismagazin für Finanzthemen
Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

Portalsystem 2018 © FSMedienberatung
Contentservice: Javascript Newsticker für Ihre Internetseite RSS Feed XML 0.9
0,225 Sek.