Finanzen Markt & Meinungen Startseite

 

3. Düsseldorfer Börsentag: 1300 Privatanleger blickten hinter die Kulissen

Düsseldorf, 08.05.2007 11:42 Uhr (redaktion)

Am Samstag, 5. Mai 2007, stand die Börse Düsseldorf bereits zum 3. Mal allen interessierten Anlegern offen.

Geboten wurde mit über 30 Vorträgen ein spannendes Programm. Einsteiger fanden Grundlagenvorträge und konnten sich über Fragen zur Altersvorsorge, zum Börsenhandel und zum richtigen Ordern informieren. Anlageprofis kamen auf Ihre Kosten bei Themen wir Chartanalyse, Optionsstrategien und Zertifikaten. Analysen zu den Märkten, zu Übernahmekandidaten oder zu den aktuellen Steuerplänen fanden besonders großes Interesse. Viele der Privatanleger haben sich intensiv auf den Börsentag vorbereitet und bereits im Vorfeld aus dem Vortragsprogramm ihre Vorträge oder Workshops herausgesucht.

Viel genutzt wurde die Gelegenheit hinter die Kulissen zu sehen, wie und wo Börse heute „gemacht“ wird. Die Handelsräume der Maklerfirmen standen offen und mit den Maklern konnten alle Fragen zu Handel, Strategie und Märkten persönlich besprochen werden. „Die meisten Besucher waren in Börsenthemen schon vorgebildet und stellten uns konkrete Fragen, beispielsweise zu den Möglichkeiten des Fonds-Handels über die Börse“, so ein Händler. In den vielen persönlichen Gesprächen spielten auch der Aktien- und Rentenhandel in Verbindung mit den Möglichkeiten des Internets, wie z.B. dem Auftritt der Börse oder Bondboard.de, eine wichtige Rolle.

Dirk Elberskirch, Vorstand der Börse Düsseldorf, resümiert: „Unser Börsentag war zum dritten Mal ein Erfolg - wir werden ihn im nächsten Jahr auf jeden Fall weiterführen.“

Shortcut Börse Düsseldorf

Die Börse Düsseldorf ist mit einem Handelsvolumen von rd. 260 Mrd. Euro (2006 inkl. Xetra) und einem bundesweiten Marktanteil von 5 Prozent einer der führenden Marktplätze für private Anleger. Börsentäglich werden über 19.000 in- und ausländische Wertpapiere (1.400 Aktien, 4.600 Anleihen, 10.600 Optionsscheine und über 3.000 Investmentfonds) von 9-20 Uhr gehandelt. Seit 1999 bietet die Börse Düsseldorf mit Quality Trading zusätzliche Serviceleistungen im Handel an. Ein Schwerpunkt der Kommunikationsarbeit ist die Finanzaufklärung; im einzigen Anlegerclub einer Börse, dem Quality Trader Club, sind derzeit 4.500 Privatanleger organisiert.

www.duesseldorfer-boersentag.de

 

» Zur Startseite von Finanzen Markt & Meinungen