Finanzen Markt & Meinungen Startseite

 

Kostenlose Broschüre zum Thema Private Equity (Beteiligungskapital)

Frankfurt/Main, 04.07.2007 18:42 Uhr (FS)

Die IFD (Initiative Finanzstandort Deutschland) bietet Interessenten einen Leitfaden für die erfolgreiche Nutzung von Beteiligungskapital im Mittelstand an.

Wer ist die IFD?

Die IFD – gegründet 2003 – ist ein Zusammenschluss von Instituten aus allen Bereichen der deutschen Kreditwirtschaft, der Versicherungen, der Deutschen Börse, der Deutschen Bundesbank, dem Bundesministerium der Finanzen sowie der Spitzenverbände der deutschen Finanzwirtschaft.

Ziel der IFD ist es, mit konkreten Produkten und Maßnahmen Nutzen für Privatkunden und Unternehmen zu stiften. Damit sollen neue Wachstumsimpulse für den Finanzstandort gegeben werden. Als Sprachrohr der Branche leistet die IFD auch einen Beitrag zur politischen Diskussion mit Entscheidungsträgern auf verschiedenen Ebenen.

Die IFD ist die bislang größte und umfassendste Initiative der deutschen Finanzwirtschaft. Über alle Wettbewerbsgrenzen hinweg arbeiten Marktpraktiker und Experten der teilnehmenden Häuser an pragmatischen und marktnahen Lösungen.

Mitglieder (Auszug)

Allianz/Dresdner Bank, Postbank, DZ Bank, DekaBank, KFW, Sparkassen Finanzgruppe, Bundesministerium der Finanzen uvm.

Hier kostenloser Download der Broschüre

oder kostenlos per Postweg bestellen unter:
service@fmm-magazin.de

 

» Zur Startseite von Finanzen Markt & Meinungen