Finanzen Markt & Meinungen Startseite

 

Börsengang an der Börse Frankfurt: FranconoWest AG

Frankfurt/Main, 13.11.2007 11:14 Uhr (redaktion)

Bei der FranconoWest AG (WKN A0KFRM), ein auf Wohnimmobilien in Nordrhein-Westfalen (Deutschland) spezialisierter Bestandshalter, wurden im Rahmen des Börsengangs 5 Mio. Aktien platziert. Der Ausgabepreis beträgt 1,80 EUR.

3 Mio. Aktien stammen aus einer Kapitalerhöhung, so dass der FranconoWest AG brutto 5,4 Mio. EUR zufließen. Weitere 2 Mio. Stücke werden vom Großaktionär, der ebenfalls börsennotierten Franconofurt AG, beigesteuert. Somit hält die Franconofurt AG nach der Umplatzierung noch 85 % an der FranconoWest AG. Das Grundkapital der FranconoWest AG erhöht sich durch die Kapitalerhöhung auf insgesamt 33 Mio. EUR. Die Erstnotiz der FranconoWest-Aktien im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 13. November 2007 vorgesehen.

Art der Handelsaufnahme: Neuemission
Erster Handelstag: 13. November 2007
Marktsegment: Prime Standard (Regulierter Markt)
Branche/ Industriegruppe: Financial Services/ Real Estate Emissionspreis: 1.80 €
Platzierungsvolumen in Stück: 5.000.000 (exkl. Greenshoe von 1.300.000)
Erster Börsenpreis (in €): 1,79
Konsortialführer und Designated Sponsor/ Joint Lead Manager: Concord Investment AG
Skontroführer: Renell Wertpapierhandelsbank AG

Die FranconoWest AG investiert als Immobilienbestandshalter in ausgesuchte Wohnimmobilien mit Fokus auf Mehrfamilienhäuser und Wohnanlagen in Nordrhein-Westfalen. Besonderes Merkmal des Unternehmens ist der handverlesene und kleinteilige Ankauf der Objekte. Hierdurch werden eine wertbeständige Substanz und eine attraktive Rendite des Immobilienportfolios von mindestens 8 Prozent angestrebt. Die FranconoWest AG kann auf vielfältige Akquisitionskanäle wie z.B. örtliche Makler zurückgreifen und ist durch ihr erfahrenes Management bestens in der Region vernetzt. Die Gesellschaft erwirbt die Immobilien für den Bestandsaufbau und sorgt durch aktives Asset Management für die laufende wirtschaftliche Optimierung des Portfolios. Darüber hinaus werden durch die gezielte Bündelung von Einzelimmobilien und den anschließenden Paketverkauf zusätzliche Wertsteigerungen generiert. Bis zum Jahresende 2007 soll sich das Investitionsvolumen auf bis zu 100 Millionen Euro belaufen.

Aktie Franconowest AG
Aktie Franconowest AG

 

» Zur Startseite von Finanzen Markt & Meinungen