Finanzen Markt & Meinungen Startseite

 

Meinung: Bernd M. Otto in seinem Börsenbrief Investment24

Bäch b. Zürich, 22.01.2008 15:22 Uhr (redaktion)

Top-Hotspot: In einer Pressemittielung äußert sich der Herausgeber des Börsenbriefs Investment24 und professioneller Trader über den aktuellen Stand bei Aktienverkäufen. Die Redaktion gibt diese Mitteilung 1:1 weiter.

Mit einer Performance von plus 147,3 % (Stand 21.01.2008, inkl. Ordergebühren) hebt sich der Börsenbrief vollständig von der DAX-Entwicklung ab. „Bereits im Dezember hatte ich vorhergesehen, dass der Gesamtmarkt infolge von Konjunkturrisiken kippen wird und bin damit nicht der Meinung vieler Bank-Analysten gefolgt“, erläutert Bernd M. Otto, Gründer und CEO der Investment24 AG. „Für mich sind die aktuellen Kursstürze infolge unseres Investment-Ansatzes kein Problem“, so Otto weiter. „Dadurch, dass Investment24 sowohl auf steigende, als auch auf fallende Kurse setzt und in unterschiedliche Branchen investiert, machen wir in jeder Marktphase Gewinne.“

Börsenexperte Otto geht für den weiteren Jahresverlauf von einem schwierigen Aktienjahr aus. „Ich gehe davon aus, dass die US-Regierung und die Notenbank unverzüglich reagieren“, so Otto. „In den USA ist die Aktionärsquote viel höher, also ruft ein Börsencrash viel breitere Unzufriedenheit hervor als hierzulande. 2008 ist Wahljahr in den USA, und die Republikaner werden in Verbindung mit der US-Notenbank nun sehr kurzfristig alles tun, um Konjunktur und Börse zu stützen.“ Für den weiteren Verlauf des Börsenjahres 2008 ist Otto jedoch skeptisch: „Neue Hochs werden wir dieses Jahr meiner Ansicht nach aber nicht erreichen. Ich gehe nun von einem kräftigen Rebound aufgrund von Zinssenkungen aus, für den weiteren Jahresverlauf hingegen erwarte ich dann einen volatilen Markt mit Tendenz seitwärts bzw. abwärts.“ Otto ergänzt: "Für den normalen Anleger, der Aktien über lange Zeiträume hinweg hält, wird 2008 wohl ein sehr enttäuschendes Börsenjahr werden. Gerade in solchen Börsenphasen ist eine flexible, dynamische Handelsweise, wie wir es im Investment24 Börsenbrief durchführen, wesentlich effektiver. Wir erzielen Gewinne, egal ob der Gesamtmarkt steigt, fällt oder seitwärts verläuft."

Dass sich viele Kleinanleger aufgrund des gestrigen Börsencrashs aus dem Aktiengeschäft zurückziehen, bedauert Otto. „Gestern vielerorts geäußerte Verkaufsempfehlungen, die zum Beispiel auch in einigen TV-Nachrichtensendungen verbreitet wurden, sind kontraproduktiv. Sie machen die Aktienkultur hierzulande zunichte und sind zudem nicht richtig. Gegen Verkaufsempfehlungen spricht an sich nichts, aber sie sollten nicht am Höchstpunkt der Panik erfolgen, sondern in einem starken Börsenumfeld.“ So wurde gestern in den Medien teilweise empfohlen, generell alle Aktien zu verkaufen. Viele Kleinanleger haben daher heute Vormittag zu Kursen verkauft, die viel zu tief waren, und viele Aktien (z.B. Solaraktien) sind seit heute Vormittag schon wieder 10 bis 20% gestiegen. Otto hierzu: „Wir empfehlen unseren Lesern häufig das Gegenteil von dem, was die Masse macht. Das ist mit ein Grund für die Performance des Investment24 Musterdepots, denn die Masse verliert langfristig fast immer an der Börse. Während viele Kleinanleger nun am Tiefstpunkt verkauft haben, haben unsere Leser die günstigen Kurse für Käufe genutzt. Im Investment24 Börsenbrief haben wir bereits bei einem DAX-Stand von 8.000 Punkten massiv vor einem Crash gewarnt.“

Investment24 über sich:
Der im Juli 2007 gestartete Börsenbrief Investment24 informiert seine Leser börsentäglich über interessante Chancen am Aktienmarkt. Bei Käufen und Verkäufen im Investment24-Musterdepot erhält der Leser stets detaillierte Begründungen und Hintergrundinformationen. Gehandelt wird ausschließlich mit Aktien (long und short) und stets mit professionellem Risiko- und Money-Management. Gegenüber anderen Börsenbriefen bietet Investment24 nicht nur außergewöhnliche Performance, sondern auch außergewöhnliche Kundenfreundlichkeit und Transparenz. Bernd M. Otto, CEO der Investment24 AG und Autor des Börsenbriefes, ist professioneller Trader.

 

» Zur Startseite von Finanzen Markt & Meinungen