Finanzen Markt & Meinungen Startseite

 

KFZ-Steuer: Keine CO2-Steuer für ältere Autos

Berlin, 03.05.2008 13:23 Uhr (redaktion)

Die Fahrer älterer Autos müssen bei der von der Bundesregierung ab 2009 geplanten Kfz-Steuerreform voraussichtlich nicht mit einer höheren Belastung als bisher rechnen.

Nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios soll die Abgabenhöhe für Fahrzeuge, die vor Ende 2008 zugelassen werden, nicht nach dem CO2-Ausstoß berechnet werden. Entsprechende Überlegungen der Bundesregierung sind offenbar endgültig vom Tisch. Die älteren Wagen sollen weiterhin nach Hubraum und mit den bisherigen Steuersätzen besteuert werden.

Bei Neuwagen soll dagegen die Steuer künftig vom CO2-Ausstoß abhängen. Besitzer von Autos mit einem niedrigen CO2-Ausstoß würden dann weniger Steuern bezahlen, wer ein Fahrzeug mit höheren Emissionswerten besitzt, zahlt mehr. In der Diskussion ist, Fahrzeuge mit einem CO2-Ausstoß von 110 bis 120 Gramm pro Kilometer ganz von der Kfz-Steuer zu befreien.

(ARD)

 

» Zur Startseite von Finanzen Markt & Meinungen