Finanzen Markt & Meinungen Startseite

 

south&browse knüpft neue TV-Partnerschaft

Berlin, 22.07.2008 12:18 Uhr (redaktion)

Die TV-Produktionsgesellschaft south&browse hat sich mit zwei neuen Partnern verstärkt.

Zum kreativen Know-how kommt mit der TVN GROUP weitere produktionstechnische Power hinzu; der zweite Partner ist die von der IBB Beteiligungsgesellschaft verwaltete VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin GmbH. Die Mehrheit in der Gesellschafterversammlung sowie die redaktionelle Hoheit bleibt in den Händen der south&browse-Gründer.

Die south&browse GmbH produziert erfolgreiches TV-Dokutainment wie die Formate „We are family“, „U20“, „Lebe Deinen Traum“ oder „Das Model und der Freak“ (ProSieben), „Mein neuer Job“ (Kabel Eins) sowie Magazin-Serien, Wissens- und Entertainment-Inhalte für SAT.1., ProSieben, VOX und das ZDF.

Die Neustrukturierung steht auch im Zusammenhang mit dem Start des ersten deutschen TV-Senders für die Zielgruppe schwuler Männer: Timm. Sendestart ist voraussichtlich im Spätherbst 2008. An der Betreibergesellschaft von Timm, der Deutschen Fernsehwerke GmbH, hält south&browse neben der Verlagsgesellschaft Madsack sowie der VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin GmbH die größte Beteiligung. south&browse-Gründer Frank Lukas wechselt als Geschäftsführer an die Spitze von Timm und den Deutschen Fernsehwerken.

Als Entwicklungsfelder sind in der neuen Partnerschaft die Programmentwicklung beim Sender Timm, die Realisation neuer Fernsehformate bei south&browse sowie die Erweiterung des Portfolios auf den Bereich Internet- Content definiert.

 

» Zur Startseite von Finanzen Markt & Meinungen