Finanzen Markt & Meinungen Startseite

 

Neuvorstellung Zertifikate - Protect-Discount-Zertifikate der BHF-BANK

Frankfurt/Main, 31.07.2008 10:38 Uhr (redaktion)

Die BHF-BANK emittierte am 31. 07. 2008 Protect-Discount-Zertifikate auf verschiedene Aktien.

Verkaufsbeginn:
31. Juli 2008
Laufzeitbeginn:
06. August 2008
Bezugsverhältnis:
bei allen Zertifikaten 1:1, d.h. je 1 Zertifikat bezieht sich auf 1 Aktie

Tilgung:
Maßgeblich für die Höhe der Rückzahlung der Protect-Discount-Zertifikate ist der Kursverlauf der zugrunde liegenden Aktie während des Ereigniszeitraums und insbesondere der Schlusskurs der Aktie am Referenztag. Am Referenztag ergeben sich - per Laufzeitende - folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:

Variante 1: Das Zertifikat wird durch Zahlung des Höchstbetrages getilgt, wenn die Aktie während des Ereigniszeitraumes die Ereignisschwelle nie erreicht oder unterschritten hat und unter dem Basispreis notiert.

Variante 2: Das Zertifikat wird durch Zahlung des Aktiengegenwertes - maximal zum Höchstbetrag - getilgt, wenn die zugrunde liegende Aktie bis zum Referenztag mindestens einmal die Ereignisschwelle erreicht bzw. unterschritten hat.

Handel:
Außerbörslicher Verkaufsbeginn ist der 31. Juli 2008. Der Börsenhandel wird voraussichtlich ab dem 4. August 2008 über Frankfurt (Open Market), Stuttgart (EUWAX®) und Xetra® möglich sein. Es fallen die üblichen Transaktionsentgelte und Provisionen an.

Die jeweils unterschiedlichen Merkmale sind in der beigefügten Tabelle aufgeführt. Die allein maßgeblichen Zertifikatsbedingungen sind dem Basisprospekt vom 07.05.2008, sowie den dazugehörigen Nachträgen und den Endgültigen Bedingungen Nr. 22 vom 31.07.2008 zu entnehmen, die bei der BHF-BANK, Financial Engineering, 60302 Frankfurt am Main, kostenlos ab Verkaufsbeginn erhältlich sind. Diese Marketinginformation stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung dar.

www.bhf-Bank.com/zertifikate

 

» Zur Startseite von Finanzen Markt & Meinungen