Finanzen Markt & Meinungen Startseite

 

Commerzbank erweiter Filialnetz in Hamburg mit zehn neuen Geschäftsstellen

Frankfurt/Main, 01.10.2008 12:25 Uhr (redaktion)

Die Commerzbank hat heute in Hamburg zehn neue Geschäftsstellen eröffnet. Damit baut die Bank das Service- und Beratungsangebot für Privat- und Geschäftskunden im Stadtgebiet deutlich aus. Die Zahl der Filialen steigt damit um rund 40 Prozent auf 37.

„Wir wollen mit attraktiven Produkten und guter Beratung neue Kunden gewinnen und weiter wachsen. Daher rücken wir jetzt noch näher an die Hamburger.“ sagt Achim Kassow, Vorstandsmitglied mit Zuständigkeit für Privat- und Geschäftskunden der Commerzbank.

In den neuen Filialen sollen bis Ende 2009 rund 15.000 neue Kunden gewonnen werden. Damit würde die Kundenzahl im Hamburger Stadtgebiet um rund zehn Prozent auf 165.000 steigen. Erst vor kurzem hatte die 1870 in Hamburg gegründete Bank angekündigt, in wichtigen Wachstumsregionen mit zusätzlichen Filialen mehr Kunden gewinnen zu wollen. In den Filialen werden 29 neue Stellen geschaffen.

(Foto: Commerzbank AG Gabriele Röhle)

 

» Zur Startseite von Finanzen Markt & Meinungen