Finanzen Markt & Meinungen Startseite

 

Fast die Hälfte der NRW-Bevölkerung hat Angst vor Verlust der Ersparnisse

Berlin/Düsseldorf, 19.10.2008 15:58 Uhr (redaktion)

Laut Infratest dimap sorgen sich 45 Prozent der Nordrhein-Westfalen um die eigenen Ersparnisse. Knapp die Hälfte
(48 Prozent) misstrauen dem Versprechen der Bundeskanzlerin, dass ihre Spareinlagen gesichert seien.

Gut ein Drittel glaubt überdies, dass keine Partei in der Lage ist, die derzeitige Finanzkrise zu bewältigen, setzt aber am ehesten noch auf die CDU/CSU (25 Prozent).

In der landespolitischen Stimmung legt die Koalition aus CDU und FDP im Urteil der Nordrhein-Westfalen zu, die CDU muss aber nach dem schlechten Abschneiden der CSU bei den Landtagswahlen in Bayern, auch in Nordrhein-Westfalen Verluste hinnehmen (-4 Prozent).

(Quelle: Infratest dimap)

 

» Zur Startseite von Finanzen Markt & Meinungen