Finanzen Markt & Meinungen Startseite

 

Die besten Investmentprodukte und Anbieter - Analysten vergeben Preis

Berlin, 03.12.2008 09:59 Uhr (redaktion)

Scope hat die besten Investmentprodukte des Jahres 2008 mit den „Scope Investment Awards“ ausgezeichnet. In insgesamt 31 Kategorien wurden Offene Immobilienfonds, Geschlossene Fonds, Investmentzertifikate und ihre Anbieter prämiert.

Die „Scope Investment Awards“ sind Auszeichnungen für herausragende Leistungen von Unternehmen und Produkten der Investmentbranche in den Bereichen Geschlossene Fonds, Offene Immobilienfonds und Investment- Zertifikate. In 31 Kategorien waren jeweils drei Investmentprodukte beziehungsweise Unternehmen nominiert. Ausschlaggebend für die Entscheidung der Jury, die sich aus den verantwortlichen Analysten von Scope Analysis zusammensetzte, waren sechs Kriterien: Produktqualität, Transparenz, Kontinuität, Seriosität, Innovationskraft und strategischer Weitblick.

Scope Award Gewinner
Scope Award Gewinner

Bei den Offenen Immobilienfonds setzten sich die Gesellschaften durch, die eine konsequente Portfoliostrategie, überzeugende Managementqualität und transparente Informationspolitik vorweisen konnten. Bei den Geschlossenen Fonds gewannen diejenigen Anbieter, die sich durch eine besonders solide Konzeption des Beteiligungsangebots und durch ausgeprägte Marktexpertise auszeichneten. Im Markt für Investment-Zertifikate überzeugten die Häuser, die sich mit fairer Preisstellung, großer Produktvielfalt, innovativen Produktstrukturen und hoher Anlegerorientierung vom Gesamtmarkt abhoben.

(Quelle: Scope Group)

 

» Zur Startseite von Finanzen Markt & Meinungen