Finanzen Markt & Meinungen Startseite

 

Höhere Steuern auf schwefelreichem Heizöl ab 1.Januar 2009

Berlin, 28.12.2008 11:30 Uhr (redaktion)

Mit dem Biokraftstoffquotengesetz vom 1. Januar 2007 wurde eine Steuerspreizung für Heizöle nach Schwefelgehalt eingeführt.

Damit soll aus umweltpolitischen Gründen ein Anreiz für die Verwendung von schwefelarmem Heizöl geschaffen werden. Die Steuer für stärker schwefelhaltiges Heizöl wird daher ab dem 1. Januar 2009 um 1,5 Cent erhöht - mit dem Ziel, die Verwendung des schwefelarmen Heizöls zu fördern.

Ab dem 1. Januar 2009 hat die Mineralölwirtschaft eine flächendeckende Versorgung mit schwefelarmer Ware zugesichert.

(Quelle: Bundesfinanzministerium)
(Foto: PIXELIO)

 

» Zur Startseite von Finanzen Markt & Meinungen