Finanzen Markt & Meinungen Startseite

 

Vermögensverwalter MEAG ist Partner des Green-Building-Programms der EU

München, 16.01.2009 10:55 Uhr (redaktion)

Das Immobilien-Engagement Cologne Oval Offices wurde von der EU in das Green-Building-Programm aufgenommen. Darin erscheinen Eigentümer, die sich um energiesparende Gebäudekonzepte um nachhaltigen Bauen verdient gemacht haben.

Das Green-Building-Programm der EU- Kommission richtet besonderes Augenmerk auf eine maßgebliche Reduzierung von Energieverbrauch und CO2-Emissionen von Gebäuden, denn angesichts steigender Energiepreise und den weltweiten Auswirkungen des Klimawandels haben sich die EU-Mitgliedstaaten verpflichtet, die Energieeffizienz grundlegend zu erhöhen und die Nutzung regenerativer Energiequellen zu fördern.

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft“, sagt MEAG-Geschäftsführer Hans-Joachim Barkmann. „Wir zeigen am Beispiel der Cologne Oval Offices, dass sich Nachhaltigkeit, Funktion und Ästhetik in einem inspirierenden Ensemble vereinen lassen. Dass wir damit die ersten nach dem Standard „Green Building“ zertifizierten Gebäude im Kölner Raum entwickeln, bestätigt ihren Vorbildcharakter.“

Infos zum Unternehmen
Die MEAG MUNICH ERGO AssetManagement GmbH in München ist Vermögensverwalter der Münchener Rück und der ERGO Versicherungsgruppe. Die MEAG ist mit Einheiten in New York und Hongkong international ausgerichtet und setzt neben dem Management der gruppeneigenen Gelder auf das Geschäft mit Kunden außerhalb der Münchener-Rück-Gruppe. Insgesamt verwaltet die MEAG Kapitalanlagen im Wert von rund 176 Milliarden Euro, davon rund elf Milliarden Euro in Immobilien.

(Quelle: Unternehmensmitteilung)

 

» Zur Startseite von Finanzen Markt & Meinungen