Finanzen Markt & Meinungen Startseite

 

Informationsbroschüre zur Abwrackprämie erschienen

Berlin, 02.02.2009 16:42 Uhr (FS)

Mittlerweile sind die Informationen zur Umwelt- oder Abwrackprämie vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle in ausführlicher Form gebracht worden. So informiert ein kompakter Flyer über den Antrag der 2.500 Euro Vergütung und zur Abwicklung.

Die Anträge werden vor allem die Autohändler für den Neuwagenkäufer übernehmen. Um aber zu wissen wer überhaupt in den Genuss der 2.500 Euro Abwrackprämie stellt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hier eine Informationsbroschüre zum Download zur Verfügung.

Grundsätzliches
Antragsberechtigt sind Privatpersonen. Der Antragsteller/die Antragstellerin muss Halter des verschrotteten Altfahrzeugs gewesen sein. Dies muss sich aus der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) und der Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) ergeben. Auf ihn muss auch das von ihm neu erworbene Fahrzeug zugelassen sein (Personenidentität). Hiervon können keine Abweichungen zugelassen werden.

Bei individuellen Fragen können Sie auch die Hotline Umweltprämie bei der BAFA anrufen: Telefon: 030 346 465 470

Weitere Artikel finden Sie hier auf unseren Seiten.

Zu den Seiten der BAFA gelangen Sie hier

www.bafa.de

 

» Zur Startseite von Finanzen Markt & Meinungen