Finanzen Markt & Meinungen Startseite

 

Delbrück Bethmann Maffei überträgt Zertifikatefondsverwaltung auf Assenagon

Frankfurt/Main, 11.02.2009 10:55 Uhr (redaktion)

Bei dem Zertifikatefonds handelt es sich um den DBM Absolute Flex International (WKN A0MMAF). Die Übertragung hat zum 2. Februar 2009 stattgefunden.

Der DBM Absolute Flex International ASG Fonds verfolgt die Anlagepolitik, ein langfristig positives Anlageergebnis zu erwirtschaften, ohne ausdrücklich an eine Benchmark gebunden zu sein. Dazu investiert der Fonds in Auszahlungsprofile wie beispielsweise Bonus-, Tracker-, Discount-, Outperformance-, und Express-Strukturen. Basiswerte dieser Strukturen sind Aktien und Renten sowie als Bemischung weitere Anlageklassen wie Rohstoffe. Das Fondsvermögen beträgt zurzeit rund EUR 66 Mio.

Assenagon ist ein bankenunabhängiger Finanzdienstleister, der Asset-Management und Risiko-Management miteinander verzahnt. Die Verwaltung des Fonds durch Assenagon soll dem Anleger entscheidende Vorteile bringen: Anders als bisher wird der Fonds nicht mehr in einzelne Zertifikate investieren. Assenagon wird die vom Anlageberater gewünschten Auszahlungsprofile stattdessen auf seiner Service-Plattform über besicherte Swaps darstellen und so das Emittentenrisiko um bis zu 85 Prozent auf 15 Prozent reduzieren wollen. Diese synthetische Darstellung sei nicht nur sicherer, sondern reduziere die Kostenbelastung im Vergleich zum Kauf eines entsprechenden Zertifikats um 0,2 bis 0,3 Prozent.

Die WKN des Fonds bleibt erhalten und die Spekulationsfrist für Anleger, die vor dem 1. Januar 2009 investiert haben, unverändert.

Wer ist Assenagon
Assenagon ist ein bankenunabhängiger Finanzdienstleister, der Asset-Management und Risiko-Management miteinander verzahnt. Dank hoher Innovationskraft und langjähriger Strukturierungserfahrung gibt Assenagon insbesondere Antworten auf die aktuellen Herausforderungen der Finanzkrise. Zum Leistungsangebot gehören unter anderem das Auflegen von Investmentfonds, die Restrukturierung von Portfolios sowie Risikomessung und Risiko-Management. Das Unternehmen wurde im Jahr 2007 gegründet und beschäftigt an den Standorten Luxemburg und München rund 30 Mitarbeiter. Zurzeit verwaltet Assenagon Assets in Höhe von EUR 170 Mio.

(Quelle: Delbrück Bethmann Maffei/Assenagon)

http://www.assenagon.com/index.html

 

» Zur Startseite von Finanzen Markt & Meinungen