Finanzen Markt & Meinungen Startseite

 

Marketing heute: Suchmaschinenoptimierung und Social Media

Düsseldorf, 15.07.2013 15:48 Uhr (Gastautor)

Um auf seine Dienstleistungen oder Produkte aufmerksam zu machen, bedarf es unterschiedlicher Marketingmaßnahmen. Werbung und PR sind nur zwei Instrumente. Besonders für regional aufgestellte Unternehmen ist das Internet-Marketing eine Herausforderung.

Vor vielen Jahren war ein Eintrag in die "Gelbe Seiten" für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmer ein Weg, um von Kunden in ihrer Region gefunden zu werden. Gegen Aufpreis konnte noch eine kleine Anzeige hinzu gebucht werden, in der Hoffnung, etwas mehr Auffälligkeit zu bekommen. Ohne Zweifel - in Zeiten ohne WWW und Email fanden hier Kunde und Anbieter häufig zusammen.

Heute hat fast jedes Unternehmen einen eigenen "Auftritt" oder zumindest eine Visitenkarte im Internet. Um in dem jeweiligen Wirtschaftszentrum mit seinem Produkt oder seiner Dienstleistung gefunden zu werden, bedarf es in Zeiten des WWW (World Wide Web) besonderer Maßnahmen und Instrumente, beispielsweise eine effiziente Suchmaschinenoptimierung.

Was ist Suchmaschinenoptimierung?
In der Ergebnis-Liste einer Google-Suche nach einem für uns relevanten Begriff (Bsp.: "Kfz-Reparatur" "Köln") möglichst weit oben in der Treffer-Liste zu erscheinen ist das Ziel der Optimierung. Es ist also ratsam, eine Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, durchzuführen. Ein SEO-Experte platziert unter der Verwendung technischer und inhaltlicher Maßnahmen die Website auf den richtigen Platz.

Was nützt es denn, sich eine teure Homepage gestalten zu lassen und niemand findet diese bei seiner Suche? Bereits im Jahr 2011 gab es über 14 Millionen sogenannte de.-Domains . Also faktisch potenzielle Internet-Präsenzen. Und: Alleine im April 2010 stellten über 35 Millionen Nutzer eine Anfrage bei der Suchmaschine Google.de.

Quelle. Denic: Anzahl der de.Domains
Quelle Denic: Anzahl der de.Domains

Online-Marketing birgt auch für kleine und mittelständische Unternehmen großes Potential.
Aber erst der Mix aus unterschiedlichen Optimierungen einer Internet-Präsenz bringen den nötigen Erfolg. Schließlich ist zudem Social-Media in aller Munde. Wer kennt Facebook nicht...? Eine Unternehmensseite auf Facebook, die sinnvoll mit der eigenen Präsenz verknüpft wird, bietet viele Vorteile z.b. Neukunden zu werben. Aber dazu bedarf es neuer Regeln und geeignete Dienstleister oder Personen, die sich damit auskennen. Jeder hat seine Kernkompetenz; ein guter Restaurantkoch, ein pfiffiger Fahrradhändler, Friseure oder der Büroservice konzentriert sich eher auf seine Aufgabe.

Wussten Sie, das die ersten 7 Sekunden beim Besuch einer Webseite über den Erfolg entscheiden? Liest der Besucher weiter oder verlässt er sie wieder...! Wenn der Besucher, der potenzielle Kunde, also schon auf der Webseite ist, sollte er optimal angesprochen und sein Interesse für das Produkt oder die Leistung bekunden. Kontakt mit Ihnen aufnehmen!

Es also auch wichtig Maßnahmen zu erreichen, die den Nutzen des Besuchers ansprechen. Hierzu bedarf es zudem Optimierungen - vielleicht ein Gewinnspiel oder ein Gutschein, den er sich auch ausdrucken kann.

(Quelle: denic)
(Fotos: denic; Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de. Markus Hein / pixelio.de)

 

» Zur Startseite von Finanzen Markt & Meinungen