Finanzen Markt & Meinungen Startseite

 

Tatort Wirtschaft: Private Ermittler für mittelständische Unternehmer

Düsseldorf, 21.01.2014 18:32 Uhr (Frank Schulz)

In Sachen Wirtschaftskriminalität bleiben deutsche Unternehmen und Persönlichkeiten eher sehr verschwiegen. An die Öffentlichkeit kommen häufig den Bürger betreffende Delikte - wie im aktuellen Fall der 16 Millionen gestohlenen Login-Daten. Zur Aufdeckung unternehmensnaher Delikte werden immer mehr seriös handelnde Detekteien mit regionalem Bezug beauftragt.

Der Spruch "Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser" kommt häufig zu kurz. Gerade deutsche Unternehmen, die weltweit als "The German Mittelstand" genannt werden, sind größtenteils inhabergeführt. Hier vertraut man den beteiligten Familienmitgliedern und den Arbeitnehmern ohne Wenn und Aber. An sich schöne Werte, jedoch stehen Familienunternehmer häufig fassungslos vor dem Missbrauch, verursacht durch teils langjährige MitarbeiterInnen.

Statista Chart über Wirtschaftskriminalität

Die Statistik zeigt den Anteil der von Wirtschaftskriminalität betroffenen Unternehmen. Korruption, Spionage und der Diebstahl interner Daten sind augenscheinlich.

Das hätte ich nicht gedacht ...

Die Wahrnehmung von Unternehmenslenkern wird durch Vertrauen auch ein wenig vernebelt: Unternehmer vermuten als größte Gefahrenquelle Datendiebstahl/Datenmissbrauch sowie die Verletzung von Schutz- und Urheberrechten. Tatsächlich waren sie überwiegend von Delikten wie Diebstahl/Unterschlagung (65 Prozent) sowie Betrug oder Untreue (37 Prozent) betroffen! (Quelle: KPMG).

UND: In jedem zweiten Fall (48 Prozent) kommt der Täter aus dem eigenen Unternehmen. Die "Kultur des Vertrauens" verhindert oft grundlegende Kontrollmechanismen.

Ich habe einen Verdacht - was tun?

Laut einer KPMG Studie aus dem Jahr 2012 wird die Hälfte der Delikte in mittelständischen Unternehmen nur zufällig aufgedeckt. Die Aufklärung der Taten durch ein internes Kontrollsystem ist kaum gegeben. Viele Unternehmer beauftragen daher private Ermittler - eine Detektei.

Hier trennt sich schnell die Spreu vom Weizen. Ein renommierter Dienstleister in Heilbronn, die Detektei Lentz arbeitet nicht nur seit 1995 vertrauensvoll mit seinen Auftraggebern zusammen; sie ist seit 2003 TÜV Rheinland nach Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Für ein erstes Gespräch "Vor-Ort" sind Dienstleister mit regionaler Expertise am besten geeignet. Schließlich kennen sich die beauftragten Personen dort aus.

Apropos Personen: Schäden, beispielsweise durch Lohnfortzahlungsbetrug oder Verlust von Aufträgen, geht schnell in fünf bis sechsstellige Schadenssummen. Um die Aufklärungsquote so hoch wie möglich anzusetzen, sind seriöse und motivierte Ermittler notwendig. Solide Detekteien setzen auf eigenes Personal, ohne Subunternehmer oder Aushilfen. Denn ...

Statista Chart Aufklärungsquote

... der Auftraggeber möchte ein optimales Ergebnis; sprich eine optimale Aufklärung!

Marcus Lantz und sein Team arbeiten Hand in Hand. Mit seinen optimal ausgewählten Niederlassungen in Deutschland werden auch regional übergreifende Ermittlungen ohne Probleme durchgeführt. In einem Unternehmensvideo werden Personen der Detektei greifbar ...

Welchen Service bietet eine Detektei?
Vor allem wichtig sind diskrete Lösungen und die verwertbare Beweisführung.

Das Bild des Detektivs hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Der lange Mantel, die Zigarette im Mundwinkel ist ein Mythos.

Die Realität sieht anders aus und die Ermittlungen finden zunehmend mit technisch ausgefeilten Instrumenten statt. Das Internet als Transportmedium für Daten und Informationen ist stark vernetzt. Bewusstsein für Risiken wecken - ist das Motto des jährlich von der IHK Stuttgart initiierten Sicherheitskongress.

Mitarbeiter, Wissen, Vermögenswerte und Produktionsstätten sind ein begehrtes Ziel für Kriminelle. Wie heißt es bei der IHK weiter: "...die Delikte sind mannigfaltig und führen jährlich zu Milliardenschäden ..."

In der Region Baden-Württemberg genügt in konkreten Fällen ein kurzer Anruf und der Lentz-Membersclub hält sie auf dem Laufenden.

(Artikelbild: Rainer Sturm / pixelio.de)

 

» Zur Startseite von Finanzen Markt & Meinungen