Finanzen Markt & Meinungen Startseite

 

Binäre Optionen - gute Gewinnchancen oder ein gefährliches Anlagenspiel?

Düsseldorf, 23.12.2015 12:03 Uhr (Finanzredaktion)

Welche Anlageform in Zeiten niedriger Zinsen die individuell richtige ist, richtet sich auch nach dem Risikoverhalten der Anleger. Was sind neben den klassischen Wertpapieren weitere Optionen in der Finanzwelt?

Die Finanzwelt hat in den vergangenen Jahren eine Reihe von interessanten Komponenten hinzugewonnen. Besonders im Rahmen der Geldanlagen und der Börse werden immer mehr Varianten angeboten, welche das System für Privatpersonen zugänglich machen. Eine immer wieder genannte Strategie sind dabei die sogenannten binären Optionen. Das Prinzip ist einfach: hohe Gewinne oder ein Totalverlust. Aber in welchem Verhältnis steht dieses Risiko zum Ertrag?

Binäre Optionen – die Wettanlagen der Börse

Sein oder nicht sein, dies trifft die Grundidee der meisten binären Optionen sehr gut. Der Anleger investiert sein Geld mit der Hoffnung auf ein spezielles Ereignis. Kommt es zum Beispiel dazu, dass der Dax über einen bestimmten Schlusstand steigt, zahlt sich die Anlage direkt aus. Trifft dies aber nicht ein, ist das Geld verloren. Auf den ersten Blick scheint es sich hier ein wenig um den Wilden Westen der Spekulanten zu handeln. Aber bei genauerem Hinschauen wird deutlich, dass weit mehr dahinter steckt.

Binaere Optionen pixabay by gerald

Abbildung 1: Immer mehr Privatpersonen entscheiden sich dazu, mit binären Optionen in den Börsenmarkt einzusteigen.

Eine binäre Option ist ein ganz spezielles Anlageprodukt. Hier wird kein konkreter Gegenwert in Form von Wertpapieren oder Aktien angeboten. Der Anleger geht einen „Deal“ mit dem Emittenten ein, welcher die entsprechenden Produkte anbietet. Sämtliche Abwicklungen werden direkt mit einem Broker verhandelt und durchgeführt. Für viele Anleger bedeutet dies, dass die Durchführung der binären Optionen einfach zugänglich und schnell abzuwickeln ist.

Private Anleger setzen auf binäre Optionen

Diese Form der Finanzwetten wird vor allem von Anlegern bevorzugt, die auf undurchsichtige Anlagestrategien verzichten möchten. Mit einer guten Strategie können selbst Anfänger ein solides Ertragsergebnis erzielen. Sie eignet sich sowohl für Personen, die viel Zeit und Geld in den Aktienmarkt investieren, als auch für Hobby-Anleger.

Die Möglichkeiten der binären Optionen sind weit gestreut. Es gibt eine Vielzahl von Ereignissen, auf welche spekuliert werden kann. Besonders beliebt sind dabei Folgende:

Dieses moderne und chancenreiche Anlageprodukt wird durch eine Vielzahl von Brokern angeboten. Private Anleger können dabei auf die Unterstützung von erfahrenen Spezialisten setzen, die das Kapital lediglich für die binären Optionen verwenden. Einen guten Broker zu finden ist ein wichtiger Faktor. Abhängig von der eigenen Risikobereitschaft und dem Spekulationskapital, sollte die Wahl sehr gut durchdacht sein. Denn so schnell, wie es möglich ist, hohe Erträge zu erzielen, ist es auch möglich, alles zu verlieren.

Die richtige Strategie wählen

Nicht anders als im traditionellen Aktienhandel ist eine gut durchdachte Strategie ein wichtiger Eckpfeiler für erfolgreiche Anlagen. Die binären Optionen sind immer eine kurzfristige Investition, welche sofort zum Erfolg oder Misserfolg führt. Um in der Lage zu sein, auf die richtigen „Wetten“ zu setzen, ist es wichtig, den entsprechenden Markt im Auge zu haben. Es gibt Anhaltspunkte, die auf eine bestimme Entwicklung hinweisen. Diese Signale müssen rechtzeitig erkannt werden, und es muss die entsprechende Option gewählt werden. Es ist also auf keinen Fall ratsam, sich auf das Bauchgefühl zu verlassen.

Finanzen pixabay bykst

Abbildung 2: Mit der richtigen Strategie steigen die Chancen auf gute Erträge.

Ein intelligentes Geld-Management ist ein weiterer Eckpfeiler. Die Natur der Sache führt dazu, dass investiertes Kapital verloren gehen wird. Es ist nicht Ziel, jede einzelne Investition mit einem Ertrag abzuschließen; die Gesamtheit der Investitionen sollte am Tagesende zu einem Gewinn führen. Viele, kleinere binäre Optionen sind ein guter Weg, einen stetigen Gewinn zu sichern. Eine große Investition auf eine Option verspricht oft einen höheren Gewinn, birgt im Gegenzug aber auch ein entsprechend hohes Risiko.

Gute Ertragschancen für alle Anlegerklassen

Ob Börsen-Neuling oder erfahrenen Anleger, die binären Optionen sind ein interessantes Anlagekonzept, das die komplexe Welt der Finanzen auch für Privatanleger gut zugänglich macht. Mit dem richtigen Broker an der Seite und mit einer intelligenten Anlagestrategie wie einem guten Money-Management, bieten die binären Optionen realistische Ertragschancen. Wer auf der Suche nach dem schnellen Geld ist, wird aber auch hier enttäuscht. Binäre Optionen arbeiten sehr gut auf einem moderaten Budget, das stetig wächst.

Abbildung 1: pixabay.com © gerald (CC0 Public Domain)
Abbildung 2: pixabay.com © bykst (CC0 Public Domain)

 

» Zur Startseite von Finanzen Markt & Meinungen