Finanzen Markt & Meinungen Startseite

 

Staatsanleihen und Währungen: Neuemissionen aus Irland und den Niederlanden

FrankfurtMain/München, 12.01.2018 10:39 Uhr (Klaus Stopp)

Bereits in der ersten Arbeitswoche des noch jungen Jahres hatte Irland mit einer neuen 10-jährigen Anleihe (A19UMH) den Emissionsreigen für 2018 eröffnet.

Das Nachfragevolumen von 14 Mrd. Euro bei einem Emissionsvolumen von 4 Mrd. Euro spricht hierbei Bände und bildete den Nährboden für die Suche nach weiteren Staatsanleihen in der Eurozone.

So stockten am Dienstag die Niederlande eine im Januar 2024 endfällige Altemission (A19QGZ) und die Alpenrepublik Österreich zwei Anleihen (A19GCS / 2027 ; A18X6Q / 2047) auf. Am gleichen Tag erhöhte die Bundesrepublik Deutschland die inflationsindexierte Anleihe (103057) um 500 Mio. Euro auf 7 Mrd. Euro. Die Zuteilung erfolgte bei einer realen Durchschnittsrendite von minus (-) 0,45 Prozent. Auch zur Wochenmitte zeigte sich die Finanzagentur der Bundesrepublik Deutschland aktiv und legte eine neue 10-jährige Benchmarkanleihe (110244) auf. Die Zuteilung der technisch unterzeichneten Bundesanleihe (Nachfrage nominal 4,561 Mrd. Euro) erfolgte bei einer Durchschnittsrendite von 0,54 Prozent. Das Emissionsvolumen beläuft sich auf 5 Mrd. Euro, wovon ca. 975 Mio. Euro in den Regulierungsbestand umgebucht wurden. Den Schlusspunkt setzt am heutigen Donnerstag Italien mit der Begebung diverser Anleihen.

Baader Markets Staatsanleihen Neuemissionen 11.01.2018

In den USA, das nach heutigem Stand über einen bis zum 19. Januar des Jahres gesicherten Haushalt verfügt, wurden neben den Geldmarkttiteln mit den üblichen Laufzeiten (4 Wochen, 3 und 6 Monaten) für insgesamt 140 Mrd. USD auch noch T-Notes mit Fälligkeiten in 2021 und 2027 für weitere 44 Mrd. USD sowie 12 Mrd. USD als T-Bonds (2047) aufgelegt.

Disclaimer

Die Baader Bank AG ist eine der führenden Investmentbanken für die DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) und Marktführer im Handel von Finanzinstrumenten. Als Market Maker ist die Bank für die börsliche und außerbörsliche Preisfindung von über 800.000 Finanzinstrumenten verantwortlich. Im Investment Banking entwickelt sie Finanzierungslösungen für Unternehmen und bietet institutionellen Anlegern umfassende Dienstleistungen beim Vertrieb und dem Handel von Aktien, Anleihen und Derivaten.

Herausgeber: Baader Bank AG Weihenstephaner Str. 4 85716 Unterschleißheim Deutschland www.baaderbank.de

Redaktion: Robert Halver, Leiter Kapitalmarktanalyse der Baader Bank AG Marc Schlömer, Kapitalmarktanalyse, Baader Bank AG

Über mögliche Interessenkonflikte und rechtliche Hinweise informieren Sie sich bitte im Disclaimer auf http://www.bondboard.de/Newsletter/Disclaimer.

 

» Zur Startseite von Finanzen Markt & Meinungen