Unternehmen aus dem Mittelstand können durch den Besuch einer Branchen-Messe gute Kontakte zu Neukunden finden und ihr Image fördern. Das Praxismagazin für Finanzthemen Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

 
 
09.04.2019 12:52 Uhr
MITTELSTAND UND FINANZEN

Branchen und Messe | Wachstum um wenig Geld

Düsseldorf, 09.04.2019 12:52 Uhr (Wirtschaftsredaktion)

Für das eigene Unter­nehmen kann Wachstum das Über­leben sichern. Es kann sogar so weit gedeihen, dass man nur mit einem bestimmten Prozent­satz an Wachstum das nächste Jahr über­stehen kann.

Dabei sind aber Überlegungen wie Zinsen oder Inflation gar nicht so bescheidene Bereiche, an die man in diesem Zusammenhang denken muss. Es reicht schon der ganz normale Konkurrenzdruck aus, um sich nach günstigen Möglichkeiten umsehen zu müssen, um die eigenen Produkte gewinnbringend zu vermarkten.

Aus diesem Grund nutzen heute sehr viele Unternehmen Messen, um ihre Produkte an potenzielle Kunden zu präsentieren. Die Messetheke als zentrales Element eines jeden Messestandes nimmt hierbei eine sehr günstige Möglichkeit ein, um die Waren zielgenau an die Kunden zu präsentieren.

Dadurch wird auch das eigene Unternehmen leicht finanzierbar und ersetzt andere, oftmals teure Marketingagenden. Man kann sogar so weit gehen, dass der Kauf eines Messetickets zur Finanzierung der Messe gelangt. Sie müssen sich immer festlegen, welche Form des Marketings Sie machen möchten. Ohne Marketing wird es nicht gehen, und wenn Sie gar kein Marketing machen, werden Ihnen bald die Kunden ausgehen. Jeder Konkurrent betreibt Marketing und Sie müssen ebenso Marketing betreiben, um am laufenden Band aktuellen denn je zu sein.

Der Messestand und regelmäßige Besuch bei einer Messe werden Ihnen höhere Umsätze bringen. Die Frage, die Sie beschäftigen muss, ist jene nach der Finanzierung der Messen. Messebesuche sind bekanntlich schon nicht für den Besucher günstig zu finanzieren und daher ist es auch nur allzu gut verständlich und nachvollziehbar, dass der Unternehmer auch tief in die Tasche greifen muss. Für einen Messestand müssen schon mal gut 10.000 Euro auf den Tisch gelegt werden und daher sollte man sich gut überlegen, welche Messe das Unternehmen besuchen sollte.

Messe Düsseldorf Medica Pressefoto

Die Kosten eines Messebesuches

Die Kosten eines Messebesuches sind für den Unternehmer nicht nur mit dem Kauf des Tickets abgehandelt. Die Kosten können sich aufsummieren und meist kommen auch noch lokale Spesen hinzu, an die Sie zuvor gar nicht gedacht hatten. Hinzurechnen müssen Sie aber noch Kosten für die Anfahrt zu der Messe. In der Regel findet die Messe nicht vor Ort statt, sondern in einem abgeschirmten Bereich weit von der Betriebsstätte entfernt. Eine Distanz von mehreren Kilometern ist also keine Seltenheit, die Sie mit Ihren Angestellten zurücklegen müssen. Dazu kommen auch noch zusätzliche Kosten für Überstunden für Ihre Mitarbeiter und natürlich Kosten für Diäten und Reisespesen.

Dazu müssen Sie ihren Mitarbeitern auch noch Kosten für Verpflegung ersetzen sowie die Übernachtung bezahlen. Bedenken Sie bitte in diesem Zusammenhang auch die Kosten, die Sie aufgrund des mehrtätigen Aufenthaltes in einer fernen Stadt zu berappen haben. Damit kann ein Messebesuch auch schon mal mehrere 1000 Euro kosten. Um diese Kosten zu finanzieren, ist eine genaue Kalkulation notwendig. Sie werden also im Vorfeld kalkulieren müssen, wie viel Umsatz Sie durch den Messebesuch generieren möchten.

Es kann nicht sein, dass sich der Umsatz nicht erhöht. Natürlich werden Sie sehr oft Unternehmer hören, die einen Messebesuch wegen der Förderung des Images einplanen. Dennoch müssen letztlich auch diese Unternehmen zu rechnen beginnen und es sollte dahin gehend auch keine Zweifel geben. Wer sich entsprechend vielseitig bewegt, kann aber auch über mehrere Jahre hindurch Planungen anstellen.

Finanzierung des Messebesuches mit den prognostizierten Profiten abgleichen

In finaler Betrachtungsweise geht es immer darum, die Kosten für einen Messebesuch mit den zu erwartenden Umsätzen ins rechte Licht zu rücken. Natürlich geht es bei einem Messebesuch auch um die Wahrung und Pflege des Images, aber letztlich muss sich ein Messebesuch selbst finanzieren können. Wenn sich innerhalb einer festgelegten Zeitspanne ein solcher Gewinn nicht erwarten lässt, dann wird man sich daher auch zukünftige Messebesuche überlegen müssen.

Man darf nicht vergessen, dass der Messebesuch eines Unternehmens unter die Marketingagenden fällt und letztlich ein Instrumentarium unter vielen verschiedenen Möglichkeiten darstellt. Wer sich entsprechend informiert und beraten lässt, wird daher auch Alternativen finden, die einem Unternehmen unter Umständen bessere Vorteile bieten kann. Das moderne Marketing vertraut zum Beispiel auch auf den Faktor der sozialen Medien. Sehr oft kommen zwar die sozialen Medien auch in Zusammenarbeit mit einem Messebesucher zur Anwendung, es kann aber auch tatsächliche Veränderungen bewirken. Die Strategie eines Unternehmens ist immer im Einzelfall zu beurteilen. Welche Instrumentarien für ein Unternehmen passend und zielführend sind, lässt sich daher erst nach einer entsprechenden Begutachtung beurteilen.

(Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann)

Disclaimer

Veröffentlichungen und Mitteilungen über Finanzprodukte und Kapitalmarktanalysen dienen der Informationsgebung, entweder durch Dritte oder durch eigene Beschreibungen. Die hier aufgeführten Äußerungen, Analysen und Produktbewertungen sind ausschließlich Meinungen und Ansichten des Herausgebers bzw. Produktgebers. FMM-Magazin.de führt keine Finanzberatung durch, ruft nicht zum Erwerb oder zum Verkauf von Anlageprodukten oder Wertpapieren auf und führt keine Rechtsberatung durch. Interessierte Anleger sollten sich grundsätzlich Emissions-/Produktprospekte genau anschauen. Die Aufsichtsbehörde für das Versicherungs- und Finanzwesen ist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in Bonn.

 

  • Mittelstand
  • Finanzen
  • Marketing
 
Artikel »   Drucken Versenden

 

Weitere Artikel zum Thema:

nach oben
Schnelleinstieg in die Kategorien ...
Mediastream Research

Konjunkturumfrageergebnisse Q1/2019 bei 27.000 Unternehmen.
Telekommunikation-News
Aktuelle Artikel aus der Rubrik Markt & Meinungen
Prognosen und Trends
Auswahl Branchen-Analysen
Europa News
Besondere Aufmerksamkeit aus unserem Leserkreis...
Redaktionelle Artikel, die Interessenten am meisten lesen...

Los geht´s...
 
Finanzen Markt & Meinungen - Das Praxismagazin für Finanzthemen
Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

Portalsystem 2019 © FSMedienberatung
Contentservice: Javascript Newsticker für Ihre Internetseite RSS Feed XML 0.9
0,775 Sek.