Lendico, der digitale Kreditmarkt aus Berlin wird Mitglied im Deutsche Börse Venture Network für Wachstumsunternehmen. Das Praxismagazin für Finanzthemen Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

 
 
05.08.2015 12:14 Uhr
FINTECH UNTERNEHMEN

Digitaler Kreditmarktplatz Lendico startet im Deutsche Börse Venture Network

Berlin/Düsseldorf, 05.08.2015 12:14 Uhr (Frank Schulz)

Das Fintech Unter­nehmen Lendico, der Markt­platz für Kredite wird in das von der Deut­schen Börse AG in Frank­furt betrie­bene Venture Network für Wachs­tums­un­ter­nehmen aufge­nommen.

Informationen zum Autor:
Redaktion seit 2007 und Gründer von FMM-Magazin. Erfahrungen in der Finanzindustrie seit 2003 u.a. bei Gruner + Jahr (Financial Times Deutschland) und der OnVista Group.

Initiator des Netzwerks war das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Sigmar Gabriel wollt eine Art "Börse 2.0" implementieren und jungen Unternehmen mit Wachstumspotenzial Kapitalzugang ermöglichen.

Die Wachstumsunternehmen qualifizieren sich nach bestimmten Auswahlkriterien für eine Teilnahme an dem Programm. So müssen sich die Unternehmen bereits in der sogenannten Growth-, Later-Stage- oder Pre-IPO Phase befinden und erste unternehmerische Erfolge aufweisen.

Was macht Lendico?

"Ohne den Umweg über die Bank bringt Lendico private Kreditnehmer, klein bis mittelständische Unternehmen (KMU) sowie Anleger zusammen und ist damit die digitale Alternative zu Banken! Mehr Rendite, weniger Risiko."

"Die Kreditvergabe erfolgt vollständig online, ohne Filialnetz und setzt auf modernste Technologie, um die Kosten zu reduzieren und die Handhabung für die Nutzer zu optimieren. Dadurch kann Lendico Unternehmen und Privatpersonen günstige Kredite und Anlegern attraktive Renditen anbieten. Seit der Gründung im Dezember 2013 hat Lendico das Vertrauen von über 250.000 Nutzern gewonnen und wurde mehrfach als bester Kreditmarktplatz ausgezeichnet.
", heißt es in der Pressemitteilung.

Neben der Deutschen Börse AG, der Capital Markets Academy der Gruppe Deutsche Börse ist die UnternehmerTUM GmbH im Kern-Kompetenzteam der Dienstleister. Hinter der UnternehmerTUM GmbH steht das Zentrum für Innovation und Gründung an der Technischen Universität München.

(Quelle: Deutsche Börse AG / Rocket Internet)

 

  • Börse
  • Fintech
 
Artikel »   Drucken Versenden

 


Kommentar schreiben »



Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:

* Bitte halten Sie sich an die Netikette und vermeiden persönliche Anschuldigungen, Beleidigungen und Ähnliches. Verbreiten Sie außerdem keine Unwahrheiten, Vermutungen, Gerüchte sowie rufschädigende oder firmeninterne Informationen. Beachten Sie die Rechte Anderer und urheberrechlich geschützter Quellen. Bei rechtlichen Verstößen haften Sie in vollem Umfang. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, Ihre IP-Adresse und Ihren Provider zu speichern. Mit dem Speichern Ihres Kommentars erklären Sie sich mit diesen Regelungen einverstanden.

 

Weitere Artikel zum Thema:

nach oben
Schnelleinstieg in die Kategorien ...
Telekommunikation-News
Aktuelle Artikel aus der Rubrik Markt & Meinungen
Marktkommentare von der Frankfurter Börse
Prognosen und Trends
Auswahl Branchen-Analysen
Europa News
Besondere Aufmerksamkeit aus unserem Leserkreis...
Redaktionelle Artikel, die Interessenten am meisten lesen...

Los geht´s...
 
Finanzen Markt & Meinungen - Das Praxismagazin für Finanzthemen
Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

Portalsystem 2018 © FSMedienberatung
Contentservice: Javascript Newsticker für Ihre Internetseite RSS Feed XML 0.9
0,684 Sek.