Finanzen Markt & Meinungen Startseite


Commerzbank erneuert Wetterwerbung in ARD und ZDF

Dokument: Düsseldorf, 24.03.2009 11:50 Uhr (redaktion)

Das Wetter wird ihnen präsentiert von der Dresdner-Bank, ihrer Beraterbank. So wurde das Wetter nach dem heute-journal mit dem Regenschirm präsentiert. Nach der Übernahme gehen Commerzbank und Dresdner Bank gemeinsam an die Wetterfront.

Ab dem 25. März geht die Commerzbank mit neuen Wettersponsoringstrailern und einem gelb-grünen Team auf Sendung. Herr Coba von der Commerzbank und Herr Dreba von der Dresdner Bank präsentieren in Zukunft täglich den Wetterbericht im Anschluss an die Tagesthemen bzw. das ZDF heute-journal.

„Mit den neuen Trailern geben wir der Integration Gesichter und rücken unsere Mitarbeiter in den Mittelpunkt. Wir wollen die Integration für den Kunden erlebbar gestalten. Er soll spüren, dass hier etwas Neues entsteht. Deshalb haben wir uns für Protagonisten entschieden, die mit Witz, Charme und Sympathie die neue Bank verkörpern“, so Barbara Lutz, Leiterin Segmentkommunikation Private Kunden.

Entwickelt hat das neue TV Konzept die Agentur Scholz & Friends, Hamburg. Im Mittelpunkt der Handlung stehen die Berater der beiden Banken. Ihre Botschaft lautet: Wir verstehen uns, wir sind eine Mannschaft. Die Kampagnenmechanik setzt auf Aktualität. Spezialeffekte wie Regen, Schnee und Wind kündigen die jeweils aktuelle Großwetterlage an. Insgesamt wurden bisher 15 Varianten produziert. „Mit diesem Format ist es uns gelungen, die komplexe Integrationsaussage „Zusammen Wachsen“ in zweimal sieben Sekunden zu vermitteln,“ so Lutz.

Die Commerzbank hat die Übernahme der Dresdner Bank im Januar 2009 vollzogen. Im Frühjahr sollen die beiden Banken verschmolzen werden. Im Privatkundengeschäft wird die neue Commerzbank mit mehr als 11 Millionen Privatkunden zu den führenden Banken in Deutschland gehören. Mit über 1.500 Filialen verfügt sie deutschlandweit über eines der dichtesten Filialnetze.

 
Finanzen Markt & Meinungen Portalsystem © 2020 FSMedienberatung