Finanzen Markt & Meinungen Startseite


FinTech News: Baader Bank unterstützt Vermögensverwalter Scalable Capital

Dokument: München/Frankfurt a. Main, 10.01.2018 12:56 Uhr (Finanzredaktion)

Die Baader Bank, als konto- und depotführende Bank für Scalable Capital, bietet als Service für die Schweizer Kunden des digitalen Vermögensverwalters ein spezifisches Steuerreporting an.

Gemeinsam mit Scalable Capital hat die Baader Bank erstmalig eine entsprechende Lösung für Österreich entwickelt und erfolgreich im Oktober 2017 eingeführt.

Die Baader Bank bietet Scalable Capital die lückenlose Abbildung aller Vermögensverwaltungsprozesse von der Konto- und Depotführung über die Orderabwicklung bis hin zum Steuerreporting. Das Institut wird die Portfolios in Euro führen und schafft so einen Mehrwert für Schweizer Kunden. Die Baader Bank baut damit ihre Position als führender Dienstleister für digitale und klassische Vermögensverwalter weiter aus. Online Vermögensverwalter können nun mit der Baader Bank die komplette DACH-Region bedienen.

Scalable Capital Firmengründer Foto

Baader Bank Servives für schweizer Privatanleger

Für einen Schweizer Privatkunden ist die Kontoführung bei der Baader Bank jetzt noch attraktiver, da er seine Kapitalerträge ohne zusätzlichen Aufwand in seine Schweizer Steuererklärung aufnehmen kann. Hierfür stellt die Baader Bank schon für das Steuerjahr 2018 ein nach Schweizer Recht erstelltes Steuerreporting bereit. Der neue Service steht Schweizer Privatanlegern, die über eine Vermögensverwaltung mit der Baader Bank zusammenarbeiten, zur Verfügung.

"Wir freuen uns, unseren Partner Scalable Capital bei der Expansion in die Schweiz zu unterstützen", so Oliver Riedel, Mitglied des Vorstandes der Baader Bank. "Die Zusammenarbeit verstärkt den Ausbau des Geschäftsfeldes Banking Services und ist für die Baader Bank von wichtiger strategischer Bedeutung. Wir bieten die gesamte Produktpalette als moderner Dienstleister für klassische und digitale Vermögensverwalter mit dem Ziel, im Depotgeschäft weiter zu wachsen", so Oliver Riedel weiter.

Erik Podzuweit, Gründer und Geschäftsführer von Scalable Capital, ergänzt: "Viele Dienstleistungen können wir als Vermögensverwalter nur gemeinsam mit einer Depotbank anbieten. Als Technologieführer für digitale Bankdienstleistungen ist die Baader Bank deshalb ein idealer Partner für die Konto- und Depotführung unserer Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das beginnt bei der unterschriftlosen Kontoeröffnung und gilt auch für das Steuerreporting."

(Quelle: Baader Bank AG / DGAP)

Disclaimer

Veröffentlichungen und Mitteilungen über Finanzprodukte und Kapitalmarktanalysen dienen der Informationsgebung, entweder durch Dritte oder durch eigene Beschreibungen. Die hier aufgeführten Äußerungen, Analysen und Produktbewertungen sind ausschließlich Meinungen und Ansichten des Herausgebers bzw. Produktgebers. FMM-Magazin.de führt keine Finanzberatung durch, ruft nicht zum Erwerb oder zum Verkauf von Anlageprodukten oder Wertpapieren auf. Interessierte Anleger sollten sich grundsätzlich Emissions-/Produktprospekte genau anschauen. Die Aufsichtsbehörde für das Versicherungs- und Finanzwesen ist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in Bonn.

 
Finanzen Markt & Meinungen Portalsystem © 2018 FSMedienberatung