Finanzen Markt & Meinungen Startseite


Online-Ratgeber hilft Mittelstand bei der Gestaltung von Webseiten

Dokument: Berlin, 20.07.2010 13:13 Uhr (Wirtschaftsredaktion)

Die professionelle und ansprechende Gestaltung einer Website nimmt bei der zunehmenden Vielfalt konkurrierender Anbieter im Internet einen hohen Stellenwert ein. Mittelständische Unternehmen haben bei der Erstellung und Pflege von Internetauftritten hohen Beratungsbedarf.

Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die ohnehin nicht selten an der Belastungsgrenze wirtschaften, stellt der elektronische Geschäftsverkehr häufig eine zusätzliche Belastung dar und guter Rat ist (zumeist) teuer.

Informationen werden im Internet gesucht. Kommuniziert wird via E-Mail und der Handel läuft zunehmend über den Online-Shop - egal ob Einkauf oder Verkauf. Die professionelle und ansprechende Gestaltung einer Website nimmt bei der zunehmenden Vielfalt konkurrierender Anbieter im Netz einen hohen Stellenwert ein. Acht von zehn Unternehmen scheinen die Anforderungen jedoch noch nicht zu erfüllen und haben auf diesem Feld konkreten Handlungsbedarf für Verbesserungen erkannt. Dieses Ergebnis offenbart eine Befragung im Rahmen des vom Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr entwickelten Online-Ratgebers zum Thema Website-Gestaltung.

Der Ratgeber wurde vom Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderten Projekts "KMU-orientierte Website-Gestaltung" entwickelt. Beteiligt waren die Projektpartner ECC Handel, das KLICK Rheinland Pfalz, die IT-Akademie Mainz und das KEG Saar. Der Ratgeber überprüft mittels 12 kurzer Fragen, welche gestalterischen, organisatorischen, technischen und rechtlichen Anforderungen die Website der Befragten erfüllt. Basierend auf den Antworten erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer individuelle Handlungsanleitungen zur Verbesserung ihrer Website. In einer anschließenden Evaluation des Ratgebers stellte sich nun heraus, dass ca. 77% der Teilnehmer hierdurch einen klaren Handlungsbedarf erkannt und bereits konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Website-Gestaltung geplant haben. Weitere 3% suchen für die Verbesserung nach externer Unterstützung.

Hier geht es zum Online-Ratgeber.

(Quelle: BWMi)
(Foto: Kichhoff;PIXELIO)

 
Finanzen Markt & Meinungen Portalsystem © 2018 FSMedienberatung