Finanzen Markt & Meinungen Startseite


Außenhandel im Mittelstand: IHK und AHK laden zum Exporttag Bayern ein

Dokument: München, 01.09.2014 13:02 Uhr (Regionalredaktion)

Marktchancen weltweit im Überblick: Bereits zum zehnten Mal haben in diesem Jahr Unternehmen aus dem Mittelstand beim "Exporttag Bayern" Gelegenheit, ihre Internationalisierungspläne mit Fachleuten aus den Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) zu besprechen.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für München und Oberbayern richtet den Beratungsgipfel gemeinsam mit den anderen bayerischen IHKs, den AHKs und weiteren Partnern am 7. November in der IHK-Akademie München aus.

Ab 8.45 Uhr können die Teilnehmer gleich mehrere vorab terminierte Einzelgespräche mit AHK-Vertretern aus der Region ihres Interesses führen und dabei Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten oder die konkreten Marktchancen ihrer Produkte und Leistungen diskutieren. Die AHK-Experten repräsentieren mehr als 60 Länder von Ägypten bis Weißrussland und klären auch über Marktstrukturen beziehungsweise die Suche nach Partnern vor Ort auf.

Flankierende Fachvorträge behandeln folgende Themen:

Anmeldungen für den Exporttag Bayern sind ab dem 1. September bis zum 3. November möglich. Die Teilnahme kostet 90 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

(Quelle: DIHK Berlin)

Exporttag Bayern 2014

 
Finanzen Markt & Meinungen Portalsystem © 2018 FSMedienberatung