Geschäftsinformationen und Veranstaltungen zum Russlandgeschäft. Zahlreiche Änderungen im russischen Gesellschafts-, Zoll- und Steuerrecht ziehen für deutsche, in Russland aktive Unternehmen zwingenden Handlungsbedarf nach sich. Das Praxismagazin für Finanzthemen Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

 
 
20.07.2009 14:22 Uhr
DEUTSCHE WIRTSCHAFT IN RUSSLAND

IHK Rhein Neckar lädt zum Wirtschaftstag Russland am 30. September ein

Mannheim, 20.07.2009 14:22 Uhr (redaktion)

Geschäfts­in­for­ma­tionen und Veran­stal­tungen zum Russ­land­ge­schäft. Zahl­reiche Ände­rungen im russi­schen Gesell­schafts-, Zoll-und Steu­er­recht ziehen für deut­sche, in Russ­land aktive Unter­nehmen zwin­genden Hand­lungs­be­darf nach sich.

Am 30. September bieten die Industrie- und Handelskammern (IHKs) Rhein-Neckar, Region Stuttgart, Darmstadt, Frankfurt am Main und Pfalz gemeinsam mit der Deutschen Auslandshandelskammer (AHK) Russland ab 10 Uhr im Dorint-Hotel der Quadratestadt wichtige Entscheidungs- und Handlungsgrundlagen für das Russland-Geschäft.

Nach Einschätzung der Veranstalter ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt, sich verstärkt um den Markt zu kümmern: 2008 erreichten die deutschen Exporte nach Russland fast das Volumen der Ausfuhren nach China; und wenn auch die weltweite Krise dem dynamischen Wirtschaftswachstum des Landes einen Dämpfer verpasst hat, gelten die Aussichten für eine Erholung doch als gut.

Der Wirtschaftstag beleuchtet die Chancen, die das russische Konjunkturprogramm für deutsche Firmen birgt, ebenso wie die Auswirkungen, die die Krise auf Finanzierungsinstrumente und Forderungsmanagement, Miet- und Personalkosten sowie Unternehmenswerte hatte.

Interessierte Geschäftsführer, aber auch Marketing-, Einkaufs- und Vertriebsmanager oder Sachbearbeiter können sich in Mannheim über die Reformen im Gesellschaftsrecht, die Änderungen im Steuerrecht, über Neues vom Zoll und die arbeits-, aufenthalts- und steuerrechtliche Aspekte bei Montage- und Servicearbeiten in Russland informieren.

Die Teilnahme kostet 190 Euro plus Mehrwertsteuer.

Mehr Einzelheiten gibt es zum Download auf der Website der IHK Rhein-Neckar.

 

Weiterführender Link: www.rhein-neckar.ihk24.de


  • Wirtschat
  • Russland
 
Artikel »   Drucken Versenden

 


Kommentar schreiben »



Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:

* Bitte halten Sie sich an die Netikette und vermeiden persönliche Anschuldigungen, Beleidigungen und Ähnliches. Verbreiten Sie außerdem keine Unwahrheiten, Vermutungen, Gerüchte sowie rufschädigende oder firmeninterne Informationen. Beachten Sie die Rechte Anderer und urheberrechlich geschützter Quellen. Bei rechtlichen Verstößen haften Sie in vollem Umfang. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, Ihre IP-Adresse und Ihren Provider zu speichern. Mit dem Speichern Ihres Kommentars erklären Sie sich mit diesen Regelungen einverstanden.

 

Weitere Artikel zum Thema:

nach oben
Stichwortsuche in unseren >9.000 Fachbeiträgen
Besondere Empfehlungen für Führungskräfte
Hilfe vom Profi - Insolvenz und Entschuldung
Durch diverse TV-Sendungen ist das Thema Entschuldung aus dem Tabu-Tal herausgekommen. Rechtsanwalt Jörg Franzke aus Berlin ist anerkannter Spezialist zum Thema Entschuldung und Insolvenzberatung. Seine Tipps und Rechtssicherheit geben Privatpersonen und Unternehmern neue Hoffnungen und Transparenz.

»Mehr Infos "Damit sie Recht behalten"
Ressource Wissen: Interessante ThinkTanks
 
Finanzen Markt & Meinungen - Das Praxismagazin für Finanzthemen
Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

Portalsystem 2018 © FSMedienberatung
Contentservice: Javascript Newsticker für Ihre Internetseite RSS Feed XML 0.9
0,165 Sek.