Die Guthabenverzinsung der Kreditkarte steigt ab sofort von 2,00 Prozent auf 2,22 Prozent ab dem ersten Euro. Damit bedankt sich die Direktbank aus Wiesbaden für das Vertrauen vieler Neukunden in den ersten Tagen. Das Praxismagazin für Finanzthemen Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

 
 
13.07.2010 12:41 Uhr
GUTHABENZIN AUF MASTERCARD

Ikano Bank bietet höhere Guthabenverzinsung für Rote MasterCard an

Wiesbaden, 13.07.2010 12:41 Uhr (Finanzredaktion)

Die Gutha­ben­ver­zin­sung der Kredit­karte steigt ab sofort von 2,00 Prozent auf 2,22 Prozent ab dem ersten Euro. Damit bedankt sich die Direkt­bank aus Wies­baden für das Vertrauen vieler Neukunden in den ersten Tagen.

Mit 2,22% Guthabenverzinsung bietet die Rote MasterCard® Karte ihren Kunden aktuell mehr als die meisten Tagesgeldkonten – und das bei deutlich höherer Flexibilität. Denn die Rote MasterCard® Karte ist eine echte Kreditkarte, mit der die Kunden weltweit an über 25 Millionen Akzeptanzstellen direkt bezahlen können. Alle Umsätze verrechnet die Ikano Bank monatlich einfach und bequem mit dem eingezahlten Guthaben. Eine Jahresgebühr fällt dabei nicht an.

Selbstverständlich können Einlagen von dem Kreditkartenkonto auch jederzeit wieder zurück auf das Referenzkonto des Kunden gebucht werden – in der Regel das eigene Girokonto bei der Hausbank. Und wie es sich für eine echte Kreditkarte gehört, zahlen Kunden der Ikano Bank Umsätze, die über das eingezahlte Guthaben hinausgehen, in Raten zurück. Die Ikano Bank räumt hierfür je nach Bonität einen entsprechenden Kreditrahmen ein.

(Quelle: Unternehmensangaben)

 

Weiterführender Link: http://www.ikanogroup.com/


  • Kreditkarte
  • Geldanlage
  • Banken
 
Artikel »   Drucken Versenden

 


Kommentar schreiben »



Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:

* Bitte halten Sie sich an die Netikette und vermeiden persönliche Anschuldigungen, Beleidigungen und Ähnliches. Verbreiten Sie außerdem keine Unwahrheiten, Vermutungen, Gerüchte sowie rufschädigende oder firmeninterne Informationen. Beachten Sie die Rechte Anderer und urheberrechlich geschützter Quellen. Bei rechtlichen Verstößen haften Sie in vollem Umfang. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, Ihre IP-Adresse und Ihren Provider zu speichern. Mit dem Speichern Ihres Kommentars erklären Sie sich mit diesen Regelungen einverstanden.

 

Weitere Artikel zum Thema:

nach oben
Schnellnavigation-Wichtige Infos im Blick
LIVE Rohstoffnotierungen

Die Rohstoffpreise werden Ihnen von Investing.com Deutsch zur Verfügung gestellt.
Marktkommentare von der Frankfurter Börse
Ausgewählte LIVE Aktienwerte
Die führenden Aktien werden Ihnen von

Investing.com Deutsch zur Verfügung gestellt.

LIVE Börsenindizes

Die weltweiten Indizes werden Ihnen von

Investing.com Deutsch zur Verfügung gestellt.

Börse - Themen Specials

Börsenwissen: Was ist Volatilität?

Google Vortrag zum Thema Finanzgeschäfte

Vortrag von Salvatore Pennino, Industry Leader Finance Google Germany. Das Thema "Next Generation Banking." Ein interessanter Einblick, welche Ideen Google hat und spannende Informationen über Hintergründe zu Suchbegriffen.

Finanzexperten-Forum auf FMM-Magazin.de
Finanzwissen - Produkte & Handelssysteme
Börse für Privatanleger
Das Xetra-Orderbuch bietet Privatanlegern Transparenz beim An- und Verkauf von Aktien

Erklärung und Handel...
Finanz-x-press
Abonnieren Sie den Finanzen Markt & Meinungen Newsletter:
 

 
Finanzen Markt & Meinungen - Das Praxismagazin für Finanzthemen
Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

Portalsystem 2016 © FSMedienberatung
Contentservice: Javascript Newsticker für Ihre Internetseite RSS Feed XML 0.9
0,422 Sek.