Der ARD-DeutschlandTREND im Dezember und eine Studie zur politischen Stimmung in Deutschland von infratest dimap. Das Praxismagazin für Finanzthemen Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

 
 
08.12.2017 15:23 Uhr
REGIERUNGSBILDUNG IN DEUTSCHLAND

infratest dimap Trendstudie: Politische Stimmung in Deutschland

Berlin, 08.12.2017 15:23 Uhr (Gastautor)

Die Deut­schen sehen der Regie­rungs­bil­dung ohne Sorgen entgegen. Ein biss­chen Fähn­chen im Winde - wenn Favorit Jamaika nicht funk­tio­niert, dann wieder eine große Koali­tion.

Der SPD-Parteitag in dieser Woche hat über die Aufnahme von Gesprächen mit der Union entschieden. Teile der Parteianhängerschaft stehen einer Großen Koalition jedoch skeptisch gegenüber. Und auch in der Bevölkerung wird eine Neuauflage der „Groko“ verhalten beurteilt, auch wenn sie in den letzten Wochen wieder an Akzeptanz hinzugewonnen hat: Derzeit bewerten 45 Prozent eine solche Regierungskonstellation positiv. 52 Prozent fänden eine „Groko“ hingegen weniger gut oder schlecht. Ähnlich fällt das Meinungsbild in der SPD-Anhängerschaft (46:51 Prozent) aus.

infratest dimap Deutschlandtrend Politik

Sollten auch die Gespräche zwischen Union und SPD scheitern, bliebe vermutlich nur die Wahl zwischen einer CDU/CSU-Minderheitsregierung und einer Neuwahl des Bundestages. Eine knappe Mehrheit der Wahlberechtigen (51 Prozent) spricht sich in diesem Fall für eine Minderheitsregierung aus. Eine Neuwahl halten demgegenüber 45 Prozent für die bessere Variante. Damit hat sich das Meinungsbild deutlich gewandelt: Vor knapp drei Wochen sprach sich noch eine klare Mehrheit (63 Prozent) für einen erneuten Urnengang aus.

Summary Studienergebnisse* der infratest dimap Politikstudie

• Mehrheit würde erneute Kanzlerschaft Merkels begrüßen
• Ungeklärte Regierungsfrage bereitet den meisten Deutschen keine Sorgen
• SPD in der Zwickmühle, Zweifel an Martin Schulz
• Politikerbewertung: Außenminister Gabriel auf Platz 1, Özdemir mit Rekordwert auf Platz 2, Lindner mit deutlichem Ansehensverlust
• Sonntagsfrage: FDP sackt auf 9 Prozent ab, aber insgesamt kaum Verschiebungen gegenüber Wahlergebnis im September
• Konträre Meinungen zum Thema „Familiennachzug“
• Anhaltend hohes Vertrauen in Nachbarland Frankreich
• Mehrheit empfindet weltpolitische Lage als bedrohlich

* Eine Studie zur politischen Stimmung im Auftrag der ARD-Tagesthemen und der Tageszeitung DIE WELT.

Die komplette Studie steht bei infratest dimap zur Verfügung (pdf-Datei).

(Quelle: Infratest dimap Gesellschaft für Trend- und Wahlforschung mbH)

 

  • Politik
  • Gesellschaft
 
Artikel »   Drucken Versenden

 


Kommentar schreiben »



Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:

* Bitte halten Sie sich an die Netikette und vermeiden persönliche Anschuldigungen, Beleidigungen und Ähnliches. Verbreiten Sie außerdem keine Unwahrheiten, Vermutungen, Gerüchte sowie rufschädigende oder firmeninterne Informationen. Beachten Sie die Rechte Anderer und urheberrechlich geschützter Quellen. Bei rechtlichen Verstößen haften Sie in vollem Umfang. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, Ihre IP-Adresse und Ihren Provider zu speichern. Mit dem Speichern Ihres Kommentars erklären Sie sich mit diesen Regelungen einverstanden.

 

Weitere Artikel zum Thema:

nach oben
Die Wissensbox
HotSpots Gesellschaft
Der Einstieg in die Online-Welt
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) baut mit der Initiative Internet erfahren seine bisherigen Aktivitäten zur Integration aller Bürgerinnen und Bürger in die Informationsgesellschaft aus.

» Mehr erfahren...

Finanz-x-press
Abonnieren Sie den Finanzen Markt & Meinungen Newsletter:
 

 
Finanzen Markt & Meinungen - Das Praxismagazin für Finanzthemen
Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

Portalsystem 2018 © FSMedienberatung
Contentservice: Javascript Newsticker für Ihre Internetseite RSS Feed XML 0.9
0,237 Sek.