Kaupthing Bank beginnt mit der Auszahlung an 20.000 deutsche Kunden. Das Praxismagazin für Finanzthemen Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

 
 
22.06.2009 14:15 Uhr
BANKEN UND FINANZEN

Kaupthing Bank beginnt mit der Auszahlung an 20.000 deutsche Kunden

Berlin/Brüssel/Reykjav&ia, 22.06.2009 14:15 Uhr (redaktion)

Die Kaup­thin­gedge Bank hat nach eigenen Angaben mit der Auszah­lung von Kunden­gelder begonnen. Demnach wurde ein nicht näher benanntes deut­sches Finan­z­in­stitut mit der Auszah­lung an zunächst 20.000 Kunden beauf­tragt.

Nach neuesten Informationen heißt es, dass innerhalb der nächsten Wochen die Rückzahlung der gesamten Einlagen der rund 34.000 Kaupthing Edge Kunden in Deutschland abgeschlossen werden kann.

In der letzten Woche wurde der Zahlungstermin für diese Woche bestimmt. "Wir haben über die letzten acht Monate kontinuierlich an einer Lösung zur Rückzahlung der Kaupthing Edge Einlagen gearbeitet und wir sind erleichtert, dass endlich die ersten Zahlungen in Deutschland getätigt werden können. Wir standen in dieser Zeit einer Reihe von Hindernissen gegenüber und es hat sich als schwieriger herausgestellt als irgendjemand erwartet hätte", sagt Steinar Thor Gudgeirsson, Vorsitzender des isländischen Resolution Commitee.

Mittlerweile hat auch die BaFin die Sperrung der Einlagenkonten der Kaupthingedge Bank aufgehoben. Dort heißt es offiziell: "Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat am 22. Juni 2009 ihr Moratorium gegenüber der Kaupthing Bank hf., Niederlassung Deutschland aufgehoben. Nachdem der isländische Wirtschaftsminister im Namen der gesamten isländischen Regierung in einem Schreiben an die BaFin verbindlich klargestellt hat, dass die Auszahlung der deutschen Einleger im Einklang mit dem isländischen Recht und den EU-rechtlichen Anforderungen erfolgt, hält die BaFin hält diese Maßnahme nun nicht mehr für erforderlich."

Nach Angaben der isländischen Regierung stehe die Kaupthing Bank hf. während der Abwicklung weiter unter der Kontrolle der isländischen Finanzaufsicht FME. Damit seien die Kaupthing Bank hf. und die „isländischen Stellen“ alleine zuständig und verantwortlich für die Abwicklung der Bank und die Auszahlung der Einlagen, so wie es in den europarechtlichen Vorgaben für solche Fälle vorgesehen sei.

Die Kaupthing Bank teilt weiterhin mit: "Aus Effizienz- und Sicherheitsgründen wird die Auszahlung in zeitlich verzögerten Schritten durchgeführt. Das heißt, dass nicht alle Kunden am gleichen Tag Ihr Geld erhalten werden. In den nächsten zwei Wochen werden von der Bank weitere Rückzahlungsanweisungen folgen."

www.kaupthing.de

 

  • Banken
  • Finanzen
 
Artikel »   Drucken Versenden

 

2 Kommentare »
 
24.06.09 17:05 Uhr
Sehr ... mysteriös .
Deutsche Bank, na so etwas
Tz, tz, ich kanns nicht glauben, an die Deutsche Bank also. Herrr Ackermann wirds freuen was da an Geld hin und hergeht.
24.06.09 14:28 Uhr
Volker
... mysteriös ...
Das nicht näher benannte deutsche Finanzinstitut ist (wie seit Monaten bekannt) die Deutsche Bundesbank.

Da Kaupthing in Deutschland nur ein einziges - nicht treuhänderisch geführtes - Konto unterhält, würde eine Auszahlung über den bisherigen Dienstleister, die DZ-Bank, das Risiko weiterer Pfändungen, mit sich bringen.


Kommentar schreiben »



Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:

* Bitte halten Sie sich an die Netikette und vermeiden persönliche Anschuldigungen, Beleidigungen und Ähnliches. Verbreiten Sie außerdem keine Unwahrheiten, Vermutungen, Gerüchte sowie rufschädigende oder firmeninterne Informationen. Beachten Sie die Rechte Anderer und urheberrechlich geschützter Quellen. Bei rechtlichen Verstößen haften Sie in vollem Umfang. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, Ihre IP-Adresse und Ihren Provider zu speichern. Mit dem Speichern Ihres Kommentars erklären Sie sich mit diesen Regelungen einverstanden.

 

Weitere Artikel zum Thema:

nach oben
Schnelleinstieg in die Kategorien ...
Mediastream Research

Konjunkturumfrageergebnisse Q1/2019 bei 27.000 Unternehmen.
Telekommunikation-News
Aktuelle Artikel aus der Rubrik Markt & Meinungen
Prognosen und Trends
Auswahl Branchen-Analysen
Europa News
Besondere Aufmerksamkeit aus unserem Leserkreis...
Redaktionelle Artikel, die Interessenten am meisten lesen...

Los geht´s...
 
Finanzen Markt & Meinungen - Das Praxismagazin für Finanzthemen
Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

Portalsystem 2021 © FSMedienberatung
Contentservice: Javascript Newsticker für Ihre Internetseite RSS Feed XML 0.9
0,411 Sek.