Das Zusammenstellen von Videos aus unterschiedlichen Formaten können Unternehmen einfach selbst umsetzen. Benötigt wird ein Video Converter. Das Praxismagazin für Finanzthemen Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

 
 
23.08.2014 09:53 Uhr
VIDEOPRODUKTIONEN

Marketing: Audiovisuelle Medien für Social Media selber produzieren

Düsseldorf, 23.08.2014 09:53 Uhr (Frank Schulz)

Das eigene Unter­neh­mens­video drehen oder Produkt-Erklär­vi­deos online via Internet anbieten. Mit Zunahme der Breit­band­ver­füg­bar­keit, durch mobile Endge­räte und durch das Social Media, stehen auch kleinen Unter­nehmen (KMU) und Selbst­stän­digen unter­schied­liche Medien­kanäle zur Verfü­gung.

Informationen zum Autor:
Redaktion seit 2007 und Gründer von FMM-Magazin. Erfahrungen in der Finanzindustrie seit 2003 u.a. bei Gruner + Jahr (Financial Times Deutschland) und der OnVista Group.

Was "früher" nur großen Unternehmen aufgrund der hohen Kosten verfügbar war, ist heute auch für kleine- und mittlere Unternehmen erschwinglich: Die Erstellung audiovisueller Medien und deren Distribution in relevanten Medienkanälen wie Youtube, Facebook oder die eigene Homepage. Aber auch das Zusammenstellen von Einzelbilder und Grafiken zu spannenden Storys ist "IN".

Storytelling - Stories erzählen

Bevor Texte und Bilder digital wurden, fanden Unternehmen ihre Geschichten im Print wieder - wenn es einen guten Kontakt zum Redakteur gab. Auch heute noch ist für einige vor allem bodenständige Unternehmen die Berücksichtigung in einem Print-Leitmedium für Wirtschaftsthemen erstrebenswert. Zeugt es doch von Qualität und Auszeichnung, wenn es genannt wird oder es sogar eine exklusive Berichterstattung gibt.

Jedoch werden heute Marken und Bekanntheit woanders oder zumindest parallel aufgebaut. Im Internet mit seinen Medienformaten. Der Rezipient, also der Empfänger einer Botschaft ist heutzutage längst "mehrkanalig" und audiovisuell unterwegs. Zudem entscheidet er, was relevant ist. Denn längst sind Leser nicht mehr nur Empfänger, sondern geben Kommentare ab und schreiben ihre eigenen Berichte. Das alles hat für Unternehmen große Vorteile, mehr als Nachteile.

Wie erstellt man nun aber die Botschaften, Videos und lebhaften Präsentationen und wie kommen sie in die Medienkanäle? Videos können heute mit Camcordern, digitalen Fotoapparaten oder sogar mit Smartphones und Tablets aufgenommen werden. Um die Weiterverarbeitung möglichst effizient umzusetzen ist ein Video Converter die optimale Lösung.

Ein zusätzlicher Vorteil von Video Convertern wie der von Movavi ist das Zusammensetzen aus unterschiedlichen Medien/Datenformaten. So sind bestehende Videos nicht unbrauchbar, sondern können modifiziert werden. Beispielsweise können Szenen aus früheren Modellreihen mit aktuellen vermischt werden und auf eine bessere Qualität gebracht werden.

Um unterschiedliche Mediengewohnheiten bedienen zu können, müssen Videos verstärkt auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablet PCs konvertiert werden. Somit können einmal produzierte Inhalte und Informationen auch über die ständige Verfügbarkeit via Internet ("always-on") bereitgestellt werden.

Wissen festhalten - und verfügbar machen

Kunden suchen neben reinen Produktinformationen vermehrt nach Antworten zu den Themen Transparenz und Hintergründe von Unternehmen. Gerade mittelständische Unternehmen "operieren" jedoch gerne zurückgezogen und meiden die Öffentlichkeit. Kompetenzvermittlung in Verbindung mit emotionalen Darstellungen ist das Schlagwort. Das Rezept macht das Menü. Warum nicht wissensbasierte Inhalte beispielsweise aus Webinaren mit Einblicken aus Produktion oder Büroalltag vermischen?

Das Mischen der Inhalte geht mit Konvertern einfach und nachhaltig. Der Aufwand ist durch eine moderne und unkomplizierte Bedienerführung moderat. One Content - all media. Einmal erstellter Inhalt (Content) kann leicht über unterschiedliche Medienformate und -kanäle verteilt werden.

(Quellen: Bitkom, Statista, Movavi)

 

  • Medien
  • Computer
 
Artikel »   Drucken Versenden

 


Kommentar schreiben »



Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:

* Bitte halten Sie sich an die Netikette und vermeiden persönliche Anschuldigungen, Beleidigungen und Ähnliches. Verbreiten Sie außerdem keine Unwahrheiten, Vermutungen, Gerüchte sowie rufschädigende oder firmeninterne Informationen. Beachten Sie die Rechte Anderer und urheberrechlich geschützter Quellen. Bei rechtlichen Verstößen haften Sie in vollem Umfang. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, Ihre IP-Adresse und Ihren Provider zu speichern. Mit dem Speichern Ihres Kommentars erklären Sie sich mit diesen Regelungen einverstanden.

 

Weitere Artikel zum Thema:

nach oben
Schnelleinstieg in die Kategorien ...
Stichwortsuche in unseren >9.000 Fachbeiträgen
Telekommunikation-News
FuE - Informationstechnologien - Softwarelösungen



Aktuelle Artikel aus der Rubrik Innovation
Internet der Dinge - Die digitale Zukunft
Der nächste große Schritt in die digitale Welt – Die Vernetzung von Alltagsgeräten

» Mehr zum Thema …
Interessante Innovationen und Forschungsberichte
Unternehmen: Chicago Booth School of Business
» Building Internet Start-Ups
Unternehmen: Fraunhofer ISI/Deutschland
» Forschungsarbeiten zur Elektromobilität
Unternehmen: Berlecon Research
» iPhone 4 Studie zur Businesstauglichkeit
Unternehmen: Parrot/France
» iPhone steuert Mini-Helicopter
Der Einstieg in die Online-Welt
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) baut mit der Initiative Internet erfahren seine bisherigen Aktivitäten zur Integration aller Bürgerinnen und Bürger in die Informationsgesellschaft aus.

» Mehr erfahren...

Institutionen und Informationsquellen
Das BSI ist eine unabhängige und neutrale Stelle für Fragen zur IT-Sicherheit.
Publikationen des BSI...
Expertenforum -Innovation-
Dr. Marianne Wulff/VITAKO
» Sicherheit und Cloud Computing
Jürgen Gallmann (visionapp)
» Mobility und Cloud
BITKOM
» Sicherheit im Internet
Ressource Wissen: Interessante ThinkTanks
Finanz-x-press
Abonnieren Sie den Finanzen Markt & Meinungen Newsletter:
 

 
Finanzen Markt & Meinungen - Das Praxismagazin für Finanzthemen
Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

Portalsystem 2018 © FSMedienberatung
Contentservice: Javascript Newsticker für Ihre Internetseite RSS Feed XML 0.9
0,409 Sek.