Die internationale Managementberatung Porsche Consulting GmbH, Bietigheim-Bissingen, hat zwei neue Partner in ihre Geschäftsleitung berufen. Das Praxismagazin für Finanzthemen Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

 
 
24.07.2014 12:04 Uhr
CONSULTING

Unternehmen: Managementberatung Porsche Consulting baut Geschäftsleitung aus

Stuttgart, 24.07.2014 12:04 Uhr (Wirtschaftsredaktion)

Die Toch­ter­ge­sell­schaft des Sport­wa­gen­her­stel­lers Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG benennt Fede­rico Magno (41) zum Geschäfts­leiter mit Bran­chen­schwer­punkt Auto­mo­tive und Dr. Josef Nier­ling (42) wird Geschäfts­führer der italie­ni­schen Toch­ter­ge­sell­schaft Porsche Consul­ting S.r.l., Mailand.

Federico Magno (41) war bislang Geschäftsführer der italienischen Tochtergesellschaft Porsche Consulting S.r.l., Mailand, betreut vom 1. August 2014 an in der Zentrale von Porsche Consulting den Branchenschwerpunkt Automotive. Magno, der seit 14 Jahren im Unternehmen ist, wird - zusätzlich zu seiner neuen Aufgabe in der Muttergesellschaft - der Porsche Consulting S.r.l. in Italien als Mitglied des Beirats verbunden bleiben.




Neuer Geschäftsführer und Nachfolger von Magno in Mailand wird Dr. Josef Nierling (42). Der promovierte Wirtschaftsingenieur, seit 2006 im Unternehmen und zuletzt Geschäftsbereichsleiter bei Porsche Consulting S.r.l., wird den konsequenten Wachstumskurs in Italien fortsetzen. Aktuell werden zusätzliche Berater mit Expertise für operative Exzellenz sowie Erfahrung in den Branchen Maschinenbau und Konsumgüterindustrie gesucht. In Italien betreut Porsche Consulting S.r.l. renommierte Klienten wie den Elektrogerätehersteller Indesit, den Kaffeeproduzenten Illycaffè, das Modeunternehmen Trussardi sowie die Tecnica Group (Sportartikel).

In Deutschland rückt Gregor Grandl (39) vom Geschäftsbereichsleiter zum Partner auf. Er soll die Fokusbranche Maschinen- und Anlagenbau weiter ausbauen. „Exzellente Produkte alleine reichen im Maschinen- und Anlagenbau nicht mehr aus, um sich im verschärften Wettbewerb gegen Anbieter aus Asien zu behaupten. Wer erfolgreich sein möchte, benötigt auch exzellente Prozesse: Hier kann der Maschinen- und Anlagenbau von den Erfahrungen der Automobilindustrie profitieren", sagt Eberhard Weiblen, Vorsitzender der Geschäftsführung von Porsche Consulting.

(Quelle: Porsche Consulting GmbH)

 

  • Consulting
  • Unternehmen
 
Artikel »   Drucken Versenden

 


Kommentar schreiben »



Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:

* Bitte halten Sie sich an die Netikette und vermeiden persönliche Anschuldigungen, Beleidigungen und Ähnliches. Verbreiten Sie außerdem keine Unwahrheiten, Vermutungen, Gerüchte sowie rufschädigende oder firmeninterne Informationen. Beachten Sie die Rechte Anderer und urheberrechlich geschützter Quellen. Bei rechtlichen Verstößen haften Sie in vollem Umfang. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, Ihre IP-Adresse und Ihren Provider zu speichern. Mit dem Speichern Ihres Kommentars erklären Sie sich mit diesen Regelungen einverstanden.

 

Weitere Artikel zum Thema:

nach oben
Schnelleinstieg in die Kategorien ...
Telekommunikation-News
Aktuelle Artikel aus der Rubrik Markt & Meinungen
Marktkommentare von der Frankfurter Börse
Prognosen und Trends
Auswahl Branchen-Analysen
Europa News
Besondere Aufmerksamkeit aus unserem Leserkreis...
Redaktionelle Artikel, die Interessenten am meisten lesen...

Los geht´s...
 
Finanzen Markt & Meinungen - Das Praxismagazin für Finanzthemen
Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

Portalsystem 2018 © FSMedienberatung
Contentservice: Javascript Newsticker für Ihre Internetseite RSS Feed XML 0.9
0,798 Sek.