Zum Thema Unternehmensnachfolge holt sich die NRW.BANK die Baum Zerspanungstechnik als Werbebotschafter ins Boot. Das Praxismagazin für Finanzthemen Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

 
 
24.11.2018 18:17 Uhr
REGIONALE WIRTSCHAFT

Unternehmer Mittelstand | Baum Zerspanungstechnik ist Markenbotschafter

Düsseldorf, 24.11.2018 18:17 Uhr (redaktion)

Die NRW.BANK hat mit der Baum Zerspa­nungs­technik aus Marl ihren Botschafter einer neuen Werbe­kam­pagne vorge­stellt. Leit­thema ist die Unter­neh­mens­nach­folge.

Das Familienunternehmen hat mithilfe der landeseigenen Förderbank den anspruchsvollen Nachfolgeprozess gemeistert und in neue Maschinen investiert, Arbeitsplätze geschaffen sowie Produktivität und Wirtschaftlichkeit verbessert.

Baum Zerspanungstechnik ist eines von zahlreichen NRW-Unternehmen, die sich mit der Nachfolgethematik beschäftigen müssen. Laut einer KfW-Studie rollt eine Nachfolgewelle auf das Bundesland zu: Jeder fünfte Inhaber eines kleinen oder mittleren Unternehmens aus NRW ist älter als 60 Jahre, das sind mehr als 100.000 Inhaber. Gleichzeitig haben nur 16 Prozent aller Mittelständler bereits eine Planung für eine kurzfristige Nachfolgelösung. Um den Fortbestand des Unternehmens zu sichern, bietet die NRW.BANK verschiedene Fördermittel, die die Übernahme und Nachfolge nicht nur finanziell, sondern auch organisatorisch erleichtern.

„Baum Zerspanungstechnik hat sich in den vergangenen 35 Jahren in der regionalen Wirtschaft zu einer festen Größe etabliert und den herausfordernden Nachfolgeprozess mit Bravour gemeistert“, sagte NRW.BANK Vorstandsvorsitzender Eckhard Forst bei seinem Besuch von Baum Zerspanungstechnik am Freitag. „Unter anderem dieses weitsichtige Handeln war ausschlaggebend, dass Baum neuer Markenbotschafter der NRW.BANK geworden ist.“ Damit wolle man anderen Unternehmerinnen und Unternehmern Mut machen, so Forst weiter. „Wir brauchen in NRW mehr mutige Unternehmerinnen wie Melanie Baum.“

Die NRW.BANK hat Geschäftsführerin Melanie Baum beraten und finanziell während des Nachfolgeprozesses unterstützt. Damals übernahm sie das Unternehmen von ihrem Vater Hans-Peter Baum. „Ich bin mit dem Unternehmen meines Vaters aufgewachsen, und bin stolz darauf, es übernommen zu haben. Die NRW.BANK war dabei ein starker Partner, sowohl beratend als auch finanziell“, berichtet die Unternehmerin, die nunmehr auch als Referentin bei NRW.BANK Seminaren Tipps zum Thema Nachfolge aus der Praxis gibt.

(Quelle: Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern „Wirtschaft“, „Wohnraum“ und „Infrastruktur/Kommunen“ setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten.)

 

  • Mittelstand
  • Finanzen
 
Artikel »   Drucken Versenden

 

Weitere Artikel zum Thema:

nach oben
Wirtschaft NRW @Social Media
Imagefilm aus Nordrhein Westfalen
Regionalwetter Nordrhein-Westfalen
Aktuelle Artikel aus NRW
Regionalportrait: NRW

Mit einem Bruttoinlandsprodukt (BIP) von rund 489 Milliarden Euro im Jahr 2005 ist NRW das wirtschaftlich erfolgreichste Land Deutschlands.

Rund 450 Banken und Sparkassen haben ihren Sitz in Nordrhein-Westfalen. NRW ist damit einer der stärksten Finanzplätze Deutschlands. Zur Kreditwirtschaft zählen außer den großen Instituten NRW.BANK, WestLB, WGZ-Bank und Postbank beispielsweise auch Wertpapierhandelsbanken, Kreditgenossenschaften, Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie Bausparkassen. Darüber hinaus ist NRW ein führender Versicherungsstandort: Fast jeder dritte deutsche Euro an Versicherungsprämien geht an ein nordrhein-westfälisches Versicherungsunternehmen. Vor allem die Lebens- und Krankenversicherungen nehmen bundesweit Spitzenplätze ein. Weitere wichtige Finanzdienstleister vor allem für den Mittelstand sind Kapitalbeteiligungsgesellschaften und insbesondere Unternehmensbeteiligungsgesellschaften.
NRW: Regionalspezifische Fördertöpfe

In einer Gemeinschaftsaktion mit der NRW.BANK und der KfW-Mittelstandsbank stellt das Land Nordrhein-Westfalen Gründungs- und Wachstumskapital für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bereit.
zum Artikel und Kontaktadressen...

 
Finanzen Markt & Meinungen - Das Praxismagazin für Finanzthemen
Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

Portalsystem 2019 © FSMedienberatung
Contentservice: Javascript Newsticker für Ihre Internetseite RSS Feed XML 0.9
0,335 Sek.