Der FinTech entrafin GmbH am Wirtschaftsstandort Köln erhält eine weitere Finanzierung u.a. vom Venture Capital Fonds der S-UBG aus Aachen. Das Praxismagazin für Finanzthemen Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

 
 
18.01.2018 10:56 Uhr
DIGITALISIERUNG MITTELSTANDSFINANZIERUNG

Wirtschaftsstandort NRW: FinTech entrafin erhält Wachstumskapital von der S-UBG

Aachen/Köln, 18.01.2018 10:56 Uhr (Regionalredaktion)

Die S-UBG Gruppe betei­ligt sich mit ihrem Venture Capital Fonds (S-VC GmbH) an der zweiten Finan­zie­rungs­runde in das 2015 gegrün­dete FinTech Unter­nehmen entrafin GmbH aus Köln.

Ebenso investieren die Gründer und Geschäftsführer der auf Finanzdienstleister spezialisierten Unternehmensberatung zeb, Prof. Dr. Stefan Kirmße, Prof. Dr. Bernd Rolfes und Dr. Patrick Tegeder, die Altinvestoren Dieter von Holtzbrinck Ventures sowie die Gründer und Geschäftsführer von entrafin. „Das frische Kapital werden wir nutzen, um weiter zu wachsen. Unser Ziel ist es, deutlich mehr Kunden Zugang zu unserer innovativen Form der Einkaufsfinanzierung zu ermöglichen. Hierfür entwickeln wir unsere Handelsplattform sowie unsere Vertriebswege kontinuierlich weiter“, sagt Christoph Bauer, Gründer und Geschäftsführer von entrafin.

FinTech entrafin bietet innovatives Modell zur Liquiditätsoptimierung

entrafin hat eine vollständig digitale Plattform zur Einkaufsfinanzierung entwickelt, bei der Lieferanten direkt nach Lieferung vollständig bezahlt werden und die Käufer ein flexibles Zahlungsziel von bis zu 120 Tagen für sich nutzen können. Hierdurch entstehen für die Unternehmen attraktive Liquiditätsspielräume. Damit entspricht entrafin dem zunehmenden Bedürfnis des Mittelstands, Finanzierungen unkompliziert, schnell und flexibel genau dort nutzen zu können, wo sie kurzfristig benötigt werden: am Handelsgeschäft selbst mit seinen Waren und Dienstleistungen.1 „Durch zukünftige Weiterentwicklungen werden wir unseren Kunden ebenso eine schnelle und einfache Anbindung ihrer eCommerce-Lösungen an unsere Handelsplattform anbieten können. Dadurch werden wir auch hier konsequent den Finanzierungsbedarf direkt und digital am Point of Sale bedienen“, erklärt Bauer.

entrafin GmbH Gründer Vorstellung

Mittelstandsfinanzierung im Wandel

„Die entrafin GmbH trifft mit ihrem Modell der Einkaufsfinanzierung und ihrer innovativen, digitalen Anbahnung und Abwicklung auf eine hohe Nachfrage im Markt“, sagt Harald Heidemann, Vorstand der S-UBG. „Die Finanzierung mittelständischer Unternehmen in Deutschland befindet sich im Wandel und Unternehmer suchen immer häufiger nach Alternativen zum klassischen Bankkredit. Für die Einkaufsfinanzierung besteht daher ein ähnliches Marktpotenzial, wie für das bereits etablierte Factoring. Allein das Gesamtvolumen der deutschen Factoring-Branche beträgt aktuell rund 217 Milliarden Euro im Jahr und wies in den letzten vier Jahren durchschnittlich einen Anstieg von über acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf“2, so Heidemann weiter.

Die nächsten Meilensteine für entrafin sind daher klar: ein deutlicher Ausbau des Umsatzes in den bis dato bestehenden Vertriebskanälen sowie die digitale Erschließung neuer Marktsegmente durch die Weiterentwicklung der Handelsplattform.

1 Entwicklung der Vorleistungen von KMU in Deutschland: Entwicklung der Vorleistungen von KMU in Deutschland.

2 Statista Grafik

Hintergrund/Quellen:

entrafin ist ein auf KMU spezialisiertes FinTech für Einkaufsfinanzierung. entrafin bietet seinen B2B-Kunden eine digitale Finanzierungsalternative für ihr Working Capital und ist dabei schneller, einfacher und meist günstiger als die Hausbank. Kunden können Handelsgeschäfte mit ihren Lieferanten in Echtzeit über die digitale entrafin-Handelsplattform anbahnen und abwickeln – entrafin zahlt die Rechnung der Lieferanten sofort nach Lieferung und gewährt dem Kunden ein Zahlungsziel von bis zu 120 Tagen. Als Sicherheit dient dabei die gehandelte Ware.

Die S-UBG Gruppe, Aachen, ist der führende Partner bei der Bereitstellung von Eigenkapital für etablierte mittelständische Unternehmen (S-UBG AG) und junge, technologieorientierte Startups (S-VC GmbH) in den Wirtschaftsregionen Aachen, Krefeld und Mönchengladbach. Die S-UBG AG investiert in Wachstumsbranchen; eine hohe Qualität des Unternehmensmanagements ist für die Beteiligungsgesellschaft ein maßgebliches Investitionskriterium. 1997 gründeten die Gesellschaftersparkassen unter der S-VC GmbH einen Early-Stage-Fonds, um Startups zu finanzieren. 2007 kam der Seed Fonds I Aachen hinzu, der das Angebot um Beteiligungskapital für technologieorientierte Unternehmensgründungen erweitert. Nach dessen Ausfinanzierung wurde 2012 ein neuer Fonds (Seed Fonds II Aachen) aufgelegt. Anfang 2018 startet die dritte Seed Fonds Generation. Die S-UBG Gruppe ist derzeit an über 40 Unternehmen in der Region beteiligt und verwaltet ca. 100 Mio. Euro.

FinTech Fonds. Dieter von Holtzbrinck Ventures (DvH Ventures) ist einer der führenden Frühphaseninvestoren in Europa und beteiligt sich an technologieorientierten Startups, die disruptive Produkte und Dienstleistungen entwickeln — von FinTech, InsurTech und Big Data bis Kunst und Kultur, von Aus- und Weiterbildung bis Mobile Advertising. Als unabhängiger Venture Capital Fonds investiert DvH Ventures mit Kapital, Management Support sowie der Strahlkraft starker Marken und großen Reichweite der publizistischen Schwergewichte Handelsblatt, WirtschaftsWoche, Tagesspiegel und DIE ZEIT. Die Geschäftsführung bilden Peter Richarz und Fabian von Trotha.

Disclaimer

Veröffentlichungen und Mitteilungen über Finanzprodukte und Kapitalmarktanalysen dienen der Informationsgebung, entweder durch Dritte oder durch eigene Beschreibungen. Die hier aufgeführten Äußerungen, Analysen und Produktbewertungen sind ausschließlich Meinungen und Ansichten des Herausgebers bzw. Produktgebers. FMM-Magazin.de führt keine Finanzberatung durch, ruft nicht zum Erwerb oder zum Verkauf von Anlageprodukten oder Wertpapieren auf. Interessierte Anleger sollten sich grundsätzlich Emissions-/Produktprospekte genau anschauen. Die Aufsichtsbehörde für das Versicherungs- und Finanzwesen ist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in Bonn.

 

  • Mittelstand
  • Digitaliserung
  • Wirtschaft
 
Artikel »   Drucken Versenden

 


Kommentar schreiben »



Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:

* Bitte halten Sie sich an die Netikette und vermeiden persönliche Anschuldigungen, Beleidigungen und Ähnliches. Verbreiten Sie außerdem keine Unwahrheiten, Vermutungen, Gerüchte sowie rufschädigende oder firmeninterne Informationen. Beachten Sie die Rechte Anderer und urheberrechlich geschützter Quellen. Bei rechtlichen Verstößen haften Sie in vollem Umfang. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, Ihre IP-Adresse und Ihren Provider zu speichern. Mit dem Speichern Ihres Kommentars erklären Sie sich mit diesen Regelungen einverstanden.

 

Weitere Artikel zum Thema:

nach oben
Schnelleinstieg in die Kategorien ...
News über Insolvenzen vom InsolvenzPortal
NEWS Map - Länder & Firmen in unseren Artikeln ...
Business-Experten aus der Praxis
TIPP: Vermögensschutz
IHK- Wirtschaftszentren und Brancheninfos
Firmendaten aus der Creditreform-Datenbank
Creditreform FirmenWissen - das Unternehmerportal

FirmenWissen bietet Informationen, Bilanzen und Bonitätsauskünfte über mehr als 4 Millionen Unternehmen aus Deutschland, Österreich, Luxemburg, der Schweiz und weiteren Ländern.

Aktuelle Artikel aus der Rubrik Mittelstand
Veranstaltungshinweise
Management - Consulting - Weiterbildung
EU-Dienstleistung für den Mittelstand
"Europa für Sie, die Chance für Ihr Unternehmen" -ein Internetportal um Geschäftsmöglichkeiten in einem anderen EU-Mitgliedstaat zu suchen.

» Hier erfahren sie mehr...

FuE - Informationstechnologien - Softwarelösungen



Besondere Empfehlungen für Führungskräfte
Finanz-x-press
Abonnieren Sie den Finanzen Markt & Meinungen Newsletter:
 

 
Finanzen Markt & Meinungen - Das Praxismagazin für Finanzthemen
Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

Portalsystem 2018 © FSMedienberatung
Contentservice: Javascript Newsticker für Ihre Internetseite RSS Feed XML 0.9
0,589 Sek.