Unternehmer haben an der vom DIHK und der AHK initiierten Russland-Konferenz am 18. Februar 2020 die Möglichkeit Informationen aus erster Hand zu erhalten. Das Praxismagazin für Finanzthemen Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

 
 
24.01.2020 15:23 Uhr
TERMINE DER WIRTSCHAFT

Russland-Konferenz für Unternehmer von DIHK und der AHK in Berlin

Düsseldorf, 24.01.2020 15:23 Uhr (Frank Schulz)

Am 18. Februar treffen sich bereits zum 7. Mal Unter­neh­mens­ver­treter und viele hoch­ka­rä­tige Ehren­gäste aus Politik und Wirt­schaft beider Länder zur Russ­land-Konfe­renz beim Deut­schen Indus­trie-und Handels­kam­mertag (DIHK) in Berlin.

Informationen zum Autor:
Herausgeber seit 2007 und Gründer von FMM-Magazin. Projekte in der Finanz-/Medienindustrie seit 2003 u.a. bei Gruner + Jahr (Financial Times Deutschland) und der OnVista Group. Editor von über 8.000 Fachartikeln zum Thema Finanzwissen, Nachhaltigkeit, Innovation und Wirtschaft.

Im Haus der Deutschen Wirtschaft können sich die Teilnehmer ab 10:30 Uhr aus erster Hand über das Geschäftsklima und wichtige wirtschaftspolitische Weichenstellungen in den deutsch-russischen Beziehungen informieren. Das Schwerpunktthema der Veranstaltung, die die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK) gemeinsam mit dem DIHK organisiert, lautet in diesem Jahr "Innovation als Wachstumsmotor".

Auf der Gästeliste stehen unter anderem Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und sein russischer Amtskollege Maxim Oreschkin sowie der russische Industrie- und Handelsminister Denis Manturow. Sie sprechen die Grußworte im ersten Programmteil, der auch eine Keynote, eine Unterzeichnungszeremonie und eine Plenarsitzung umfasst.

Vorträge zu Russland-Geschäften

Am Nachmittag gibt es drei parallele Angebote: In einer Podiumsdiskussion wird erörtert, wie das Russland-Geschäft in Zeiten globaler Herausforderungen aussehen kann und wie sich das Umfeld für Markterschließung und Expansion darstellt. Gleichzeitig behandelt ein Seminar die Chancen, die der Export aus den verschiedenen Regionen Russlands deutschen Unternehmen eröffnet, ein zweites befasst sich mit Fragen der technischen Regulierung in Russland und der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU).

Im Rahmen der Konferenz werden zudem B2B-Treffen zwischen den Konferenzteilnehmern organisiert. Ab 18:30 Uhr sind die Gäste herzlich zu einem Abendempfang in der Russischen Botschaft eingeladen.

Hinweis: Im Rahmen der Konferenz besteht die Möglichkeit, das AHK-Matchmaking–Tool zu verwenden und im Vorfeld B2B-Treffen mit weiteren Konferenzteilnehmerinnen und -teilnehmern anzufragen. Bitte beachten Sie, dass das B2B-Tool erst nach der bestätigten Teilnahmezusage freigeschaltet wird.

(Quelle: DIHK, Berlin)

 

Weiterführender Link: Informationen und Anmeldung


  • Wirtschaft
  • Innovationen
 
Artikel »   Drucken Versenden

 

Weitere Artikel zum Thema:

nach oben
Schnelleinstieg in die Kategorien ...
Veranstaltungshinweise
B2B Kommunikation für Werbepartner


FMM-Magazin bietet Mehrwert für die Business-to-Business Kommunikation. Erklärungsbedürftige Produkte und Kompetenzen von Anbietern werden u.a. über Fachbeiträge und Servicepublikationen vermittelt. Die Kundenansprache und -bindung benötigt zudem Aussagen zur Innovationskraft und zum Image des Anbieters. Hierfür eignen sich Kolumnen, Fachforen, Unternehmerportraits und PR-Boxen. Die Wirkung auf den Kunden erfolgt erst durch die Vernetzung und Nachhaltigkeit der eingesetzten Kommunikationsformen.

Foto: Gerd Altmann / pixelio.de
 
Finanzen Markt & Meinungen - Das Praxismagazin für Finanzthemen
Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

Portalsystem 2020 © FSMedienberatung
Contentservice: Javascript Newsticker für Ihre Internetseite RSS Feed XML 0.9
0,182 Sek.