Arbeitsplätze im Tourismus sind besonders attraktiv für junge Menschen, bei denen die Arbeitslosenquote bei 23,5 Prozent - in einigen Regionen sogar bei 50 Prozent - liegt Das Praxismagazin für Finanzthemen Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

 
 
27.09.2013 16:00 Uhr
BRANCHENANALYSE IN EUROPA

Tourismusbranche sucht dringend Arbeitskräfte - Stellenbörse EURES vermittelt

Düsseldorf, 27.09.2013 16:00 Uhr (EU Redaktionsteam)

Nach einem aktu­ellen Touris­mus-Bericht der EU-Kommis­sion verzeichnen die euro­päi­schen Länder einen ordent­li­chen Zuwachs an Touristen. Aber auch hier finden die Arbeit­geber kaum Fach­kräfte. Die euopäi­sche Stel­len­börse EURES kann helfen.

Die Ankünfte internationaler Touristen in Europa stiegen im ersten Halbjahr 2013 um 5 prozent, wobei die besten Ergebnisse in Mittel- und Osteuropa (+9 Prozent) und im südlichen Europa (+6 Prozent) verzeichnet wurden.* In den ersten sechs Monaten des Jahres, Spanien war nach wie vor das beliebteste Urlaubsziel, gefolgt von Italien, Frankreich, Österreich, Deutschland, Griechenland und dem Vereinigten Königreich, aber auch mittel- und osteuropäische Länder wie Litauen, die Slowakei und Lettland verzeichneten wesentliche Zuwächse.

*UNWTO – World Tourism Barometer Vol. 11.

Die Tourismusbranche bietet in ganz Europa derzeit Zehntausende Stellen an. Obwohl es im Tourismus Stellen gibt, ist es oft schwierig, für potenzielle Arbeitgeber passende Fachkräfte in Europa zu finden. Zur Förderung von Beschäftigung und Mobilität in der Branche hat die Europäische Kommission EURES eingerichtet, das erste europaweite Stellenportal, auf dem derzeit viele Arbeitsplätze im Tourismus angeboten werden. In Kürze wird es möglich sein, über das Portal gezielt nach für den Tourismus relevanten Qualifikationen zu suchen.

Der positive Trend wird auch durch die Schlüsselindikatoren der Luftfahrtindustrie bestätigt: Der Flugverkehr auf europäischen Strecken nahm 2013 gegenüber dem Vorjahr etwas schneller zu. So landeten in der Sommersaison nahezu 2 Millionen ausländische Besucher auf Griechenlands wichtigstem Flughafen, was diesem Mittelmeerland, in dem der Tourismus wesentlich zur Überwindung der Wirtschaftskrise beiträgt, Auftrieb verleiht. Auch der Flughafen Malta verzeichnete den besten Monat aller Zeiten: Allein im August wurden auf dem internationalen Flughafen der Insel 500 000 Fluggäste abgefertigt.

(Quelle: EU-Kommission)

 

  • Tourismus
  • Europa
 
Artikel »   Drucken Versenden

 


Kommentar schreiben »



Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:

* Bitte halten Sie sich an die Netikette und vermeiden persönliche Anschuldigungen, Beleidigungen und Ähnliches. Verbreiten Sie außerdem keine Unwahrheiten, Vermutungen, Gerüchte sowie rufschädigende oder firmeninterne Informationen. Beachten Sie die Rechte Anderer und urheberrechlich geschützter Quellen. Bei rechtlichen Verstößen haften Sie in vollem Umfang. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, Ihre IP-Adresse und Ihren Provider zu speichern. Mit dem Speichern Ihres Kommentars erklären Sie sich mit diesen Regelungen einverstanden.

 

Weitere Artikel zum Thema:

nach oben
Schnelleinstieg in die Kategorien ...
Stichwortsuche in unseren >9.000 Fachbeiträgen
EU Kommission @ Social Media
Interaktive Infografik zum EU-Haushalt
Das EU Haushalts-Tool. Wie viel Geld erhält jedes Land von der EU? Bitte auf das Bild klicken...!


EUROPA intern...


EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström zum Thema US-Strafzölle.
Europäische Leuchtturmprojekte - Hintergrund
NEWS Map - Länder & Firmen in unseren Artikeln ...
Themendienst Finanzenwissen
Eurokrise - Entstehung und Auswirkung

Europa News
EU Informationen und Internetlinks
Economics - Global Highlights

Global - national - regional.
Durch die Kooperation mit dem englischen Wirtschafts-
magazin "The Economist“ erhalten FMM-Leser einen weitreichenden Einblick in das internationale Geschehen zu den Themen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

Wöchentliches Update interessanter Artikel...

Europa-Abgeordnete
Dr. Angelika Niebler,
ist Mitglied des Europäischen Parlaments und ordentliches Mitglied des Ausschusses für Industrie, Forschung und Energie.

» Zum Portrait...

Flugbewegungen über Europa in Echtzeit

Mit flightradar24.com können Flugbewegungen über Europa in Echtzeit verfolgt werden. Möglich macht das ein ADS-B-Transponder, den Flugzeuge an Bord haben.

Zum Flightradar…
Wie funktioniert der Flightradar...?
Was ist ein ADS-B-Transponder...?
EU-Dienstleistung für den Mittelstand
"Europa für Sie, die Chance für Ihr Unternehmen" -ein Internetportal um Geschäftsmöglichkeiten in einem anderen EU-Mitgliedstaat zu suchen.

» Hier erfahren sie mehr...

 
Finanzen Markt & Meinungen - Das Praxismagazin für Finanzthemen
Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

Portalsystem 2018 © FSMedienberatung
Contentservice: Javascript Newsticker für Ihre Internetseite RSS Feed XML 0.9
0,356 Sek.