Baader Markets stellt Anleihen Neuemissionen von Medtronic sowie Omnicom und Telefónica Emisiones auf FMM-Magazin vor. Das Praxismagazin für Finanzthemen Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

 
 
28.06.2019 15:37 Uhr
DER MARKT FÜR ANLEIHEN

Anleihen | Neuemissionen von Medtronic sowie Omnicom und Telefónica Emisiones

FrankfurtMain/München, 28.06.2019 15:37 Uhr (Klaus Stopp)

In dieser Berichts­woche hatten insti­tu­tio­nelle Anleger wieder eine große Auswahl an neuen Unter­neh­mens­an­leihen. Alle Emit­tenten entschieden sich für die Mindest­stücke­lung von 100.000 Euro.

Informationen zum Autor:
Klaus Stopp
Klaus Stopp ist Head of Market Making Bonds der Baader Bank und stellt seine Analysen seit 15 Jahren vor.

Darunter auch die Medtronic Global Holdings als Finanzierungsgesellschaft der börsennotierten Medtronic mit Sitz in Dublin, die auf dem Gebiet der Medizintechnik zu Hause ist. Medtronic stellt weltweit mehr als die Hälfte aller Herzschrittmacher her. Insgesamt legte der Konzern fünf neue Anleihen auf und sammelte so spielend 4,75 Mrd. Euro ein. Die fünf Tranchen (A2R4FG, A2R4FH, A2R4FK, A2R4FL und A2R4FM) haben Laufzeiten von drei, sechs, zwölf, 20 und 30 Jahren.

Die erste Tranche mit 750 Mio. Euro und einem Kupon von 0 Prozent ist am 02.12.2022 fällig. Begeben wurde das Papier zu 100,072 Prozent, was einem Spread von +30 BP über Mid Swap gleichkam. Das Papier ist ab dem 02.11.2022 jederzeit zu 100 Prozent kündbar.

Die zweite, 1 Mrd. Euro schwere Anleihe mit Fälligkeit am 02.07.2025 zahlt den Investoren jährlich 0,25 Prozent Zinsen und wurde zu 99,372 Prozent (+50 BP über Mid Swap) begeben. Bei dieser Anleihe räumt sich Medtronic drei Monate vor Endfälligkeit ab dem 02.04.2025 ein Kündigungsrecht zu 100 Prozent ein.

Die zwölfjährige Anleihe ist ebenfalls 1 Mrd. Euro schwer und am 02.07.2031 fällig. Hier zahlt das Unternehmen den Gläubigern 1 Prozent Zinsen jährlich und der Reoffer lag bei 99,932 Prozent (+68 BP über Mid Swap). Die Anleihe ist ab dem 02.04.2031 jederzeit zu 100 Prozent kündbar.

Auch die vierte Tranche ist 1 Mrd. Euro schwer und 3 Monate vor Endfälligkeit (02.07.2039) zu 100 Prozent kündbar. Begeben wurde das Papier zu 99,129 Prozent, was einen Spread von +90 BP über Mid Swap bedeutete. Die Anleger erhalten jährlich 1,5 Prozent Zinsen für ihr Investment. Die letzte Anleihe im Bunde ist mit einem Kupon in Höhe von jährlich 1,75 Prozent ausgestattet und wird am 02.07.2049 fällig. Der Ausgabepreis lag bei diesem Bond bei 97,331 Prozent, was +115 BP über Mid Swap entsprach. Das Emissionsvolumen belief sich auf 1 Mrd. Euro. Auch bei diesem Papier ließ sich Medtronic ein optionales Kündigungsdatum ab dem 02.01.2049 jederzeit zu 100 Prozent in die Emissionsbedingungen aufnehmen. Alle Wertpapiere haben auch eine Make Whole Option.

Baader Markets Anleihen Neuemissionen vom 27 Juni 2019

Anleihen Doppelpack von Omnicom Finance

Ein Doppelpack mit insgesamt 1 Mrd. Euro emittierte Omnicom Finance. Mit Fälligkeiten am 08.07.2027 und 08.07.2031 refinanzierte sich das Unternehmen mit Sitz in New York City erfolgreich am Kapitalmarkt. Dabei ist der achtjährige Bond (A2R4BU) mit einem Zins von jährlich 0,80 Prozent ausgestattet, was bei einem Spread von +78 BP über Mid Swap einen Emissionspreis von 99,838 Prozent ergab. Beide Tranchen sind je 500 Mio. Euro schwer. Das zweite Papier (A2R4BV) zahlt den Investoren jährlich Zinsen in Höhe von 1,4 Prozent. Emittiert wurde zu 99,671 Prozent, was einem Spread von +108 BP über Mid Swap entsprach. Neben einer Make Whole Option sind beide Bonds je drei Monate vor Endfälligkeit zu 100 Prozent kündbar.

Zuletzt begab das spanische Telekommunikationsunternehmen Telefónica Emisiones SAU eine Anleihe mit einem Volumen von 500 Mio. Euro (A2R4BM). Dabei zahlt man den Investoren bis zur Fälligkeit am 01.07.2039 einen festen jährlichen Zins in Höhe von 1,957 Prozent. Der Emissionspreis lag bei pari, was einen Spread von +128 BP über Mid Swap bedeutete. Telefónica nahm neben einer Make Whole Option ein zusätzliches Kündigungsdatum in die Emissionsbedingungen auf. So ist der Bond ab dem 01.01.2039 jederzeit zu pari kündbar.

Der Autor dieses Artikels ist Klaus Stopp, Leiter der Skontroführung Renten bei der Baader Bank AG. www.bondboard.de

Disclaimer

Die Baader Bank AG ist eine der führenden Investmentbanken für die DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) und Marktführer im Handel von Finanzinstrumenten. Als Market Maker ist die Bank für die börsliche und außerbörsliche Preisfindung von über 800.000 Finanzinstrumenten verantwortlich. Im Investment Banking entwickelt sie Finanzierungslösungen für Unternehmen und bietet institutionellen Anlegern umfassende Dienstleistungen beim Vertrieb und dem Handel von Aktien, Anleihen und Derivaten.

Herausgeber: Baader Bank AG Weihenstephaner Str. 4 85716 Unterschleißheim Deutschland www.baaderbank.de

Redaktion: Robert Halver, Leiter Kapitalmarktanalyse der Baader Bank AG Marc Schlömer, Kapitalmarktanalyse, Baader Bank AG

Über mögliche Interessenkonflikte und rechtliche Hinweise informieren Sie sich bitte im Disclaimer auf http://www.bondboard.de/Newsletter/Disclaimer.

 

  • Finanzen
  • Anleihe
 
Artikel »   Drucken Versenden

 

Weitere Artikel zum Thema:

nach oben
Schnelleinstieg in die Kategorien ...
LIVE Börsenindizes
Bereitgestellt von Investing.com
Finanzdaten von Sentix
Aktivste Kryptowährungen
Bereitgestellt von Investing.com
Börse - Themen Specials

Privatanleger: Sparplan oder Einmalanlage?

Google Vortrag zum Thema Finanzgeschäfte

Vortrag von Salvatore Pennino, Industry Leader Finance Google Germany. Das Thema "Next Generation Banking." Ein interessanter Einblick, welche Ideen Google hat und spannende Informationen über Hintergründe.

Finanzexperten-Forum auf FMM-Magazin.de
Thema Geldanlage: Wissen zum Trading
Aktuelle Artikel aus der Rubrik Investment
Finanzwissen - Produkte & Handelssysteme
Börse für Privatanleger
Das Xetra-Orderbuch bietet Privatanlegern Transparenz beim An- und Verkauf von Aktien

Erklärung und Handel...
 
Finanzen Markt & Meinungen - Das Praxismagazin für Finanzthemen
Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

Portalsystem 2019 © FSMedienberatung
Contentservice: Javascript Newsticker für Ihre Internetseite RSS Feed XML 0.9
0,395 Sek.