Seit dem 1. April letzten Jahres ist es möglich, einmal jährlich eine kostenlose Selbstauskunft bei der Schufa einzuholen. Damit folgte die Auskunftei für Kreditdaten einer Forderung des Datenschutzgesetzes. Das Praxismagazin für Finanzthemen Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

 
 
15.01.2011 10:11 Uhr
SELBSTAUSKUNFT SCHUFA

Schufa bietet seit April 2010 einmalige kostenlose Selbstauskunft für jedermann

Düsseldorf, 15.01.2011 10:11 Uhr (Finanzredaktion)

Seit dem 1. April letzten Jahres ist es möglich, einmal jähr­lich eine kosten­lose Selbst­aus­kunft bei der Schufa einzu­holen. Damit folgte die Auskunftei für Kredit­daten einer Forde­rung des Daten­schutz­ge­setzes.

Die Selbstauskunft enthält alle Daten, die die Schufa sammelt. Um die Selbstauskunft zu erhalten müssen Bürger ein Formular ausfüllen, das man auf der Internetseite der Schufa (www.schufa.de) herunterladen kann; man kann das Formular aber auch telefonisch unter 01805/724832 (14 Cent/Min) bestellen.

Das ausgefüllte Formular wird mit einer Kopie des Personalausweises an die Schufa geschickt und nach maximal sechs Werktagen kommt die Schufaauskunft. Das Interesse an der Selbstauskunft war in den vergangenen Monaten mit 450.000 Anfragen weitaus größer als gedacht und so kam es zu zahlreichen Beanstandungen. Laut ARAG Experten lassen sich unter der oben genannten Servicenummer die falschen Einträge korrigieren.

Registrierte Nutzer des Internetportals www.meineSCHUFA.de können außerdem jederzeit online Einblick in die eigenen Daten nehmen.

(Quelle: Schufa/ARAG)

 

  • Finanzen
  • Geld
  • Auskunfteien
 
Artikel »   Drucken Versenden

 


Kommentar schreiben »



Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:

* Bitte halten Sie sich an die Netikette und vermeiden persönliche Anschuldigungen, Beleidigungen und Ähnliches. Verbreiten Sie außerdem keine Unwahrheiten, Vermutungen, Gerüchte sowie rufschädigende oder firmeninterne Informationen. Beachten Sie die Rechte Anderer und urheberrechlich geschützter Quellen. Bei rechtlichen Verstößen haften Sie in vollem Umfang. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, Ihre IP-Adresse und Ihren Provider zu speichern. Mit dem Speichern Ihres Kommentars erklären Sie sich mit diesen Regelungen einverstanden.

 

Weitere Artikel zum Thema:

nach oben
LIVE Börsenindizes
Bereitgestellt von Investing.com
Facts und Figures
"Facts" berichtet kurz und bündig über aktuelle Themen aus dem Redaktionsticker. Weitere Push-Dienste bieten wir bei...

Economics - Global Highlights

Global - national - regional.
Durch die Kooperation mit dem englischen Wirtschafts-
magazin "The Economist“ erhalten FMM-Leser einen weitreichenden Einblick in das internationale Geschehen zu den Themen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

Wöchentliches Update interessanter Artikel...

Unternehmensnachrichten (ots-Dienst)

Von unserem Partner news aktuell
Print und Online-Specials der FMM-Redaktion
Krisen bieten Chancen und geben Neuorientierung. Den Blick nach vorne gerichtet, bieten Wirtschaft und Finanzmärkte immer wieder spannende Themen und interessante Trends. Beides wollen wir unseren Lesern in Form von Print/Online-Specials näher bringen.

Die aktuellen Themenpläne stehen ab sofort auf FMM zur Verfügung.
» Zur Übersicht aller Specials …
Prognosen und Trends
Veranstaltungshinweise
Europa News
 
Finanzen Markt & Meinungen - Das Praxismagazin für Finanzthemen
Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

Portalsystem 2020 © FSMedienberatung
Contentservice: Javascript Newsticker für Ihre Internetseite RSS Feed XML 0.9
0,421 Sek.