Viele Anleger lernen sich in das Thema Trading ein. Dabei begegnen ihnen zwangsläufig auch Themen wie Binäre Optionen oder Sportwetten. Das Praxismagazin für Finanzthemen Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

 
 
07.05.2018 15:21 Uhr
SPORTWETTEN IM INTERNET

Chancen und Risiken von Finanzwetten und ihr Potenzial

Düsseldorf, 07.05.2018 15:21 Uhr (Steffi Schmidt)

Wetten auf die Entwick­lung an der Börse erfreuen sich hoher Beliebt­heit und rangieren auf Platz 2 direkt nach Sport­wetten. Für wen sind diese Wetter geeignet und welche Chancen und Risiken gibt es?

Auf keinen Fall dürfen allerdings Finanzwetten mit der Börse gleichgesetzt werden. Denn alle Beteiligungen an der Börse wirken sich auch tatsächlich auf das Geschehen des Kurses aus.

Was ist unter Finanzwetten zu verstehen?

Sportwetten dürften wohl so gut wie jedem Deutschen ein Begriff sein. Denn immerhin 80 Prozent aller Wetten entfallen auf den Sport Fußball. Auch bei Finanzwetten handelt es sich um Wetten und somit um Glücksspiel. Doch hier wird nicht wie bei Sportwetten auf ein bestimmtes Spiel gesetzt, sondern auf die Kursänderung aller möglichen Wertanlagen. Diese Form der Wette gilt momentan noch als relativ neu. Die Spieler werden hierbei Tipster genannt und setzen einen Geldbetrag auf den Kurs einer Aktie, eines Aktienindex, einer Währung oder auch eines Rohstoffs. Wird die Veränderung des Kurses richtig vorhergesagt, so können große Summen Geld gewonnen werden. Finanzwetten können zudem auch auf einen längeren Zeitraum abgeschlossen werden. Natürlich sind diese Wetten aber auch mit hohem Risiko verbunden. Während Anfänger lediglich unter hohem Risiko spekulieren können, können wahre Profis und Insider die Kurse genauer Vorhersagen und somit ihre Einsätze oft vervielfachen.

Stakers Finanzwetten Beispiel Webscreen

Chancen und Risiken

Ein klarer Vorteil sind die lukrativen Quoten. Denn diese fallen teilweise so extrem aus, dass der eingesetzte Betrag oftmals vervielfacht werden kann. Zudem lässt sich mit dem nötigen Hintergrundwissen das Risiko senken. Die Voraussetzung hierbei ist allerdings das tiefe Einlesen in die Materie, sowie das angeeignete Wissen stetig aktuell zuhalten. Die weltweite Wirtschaftslage muss hierbei im Blick behalten werden. Sollte es zu Vorfällen kommen, welche die Kurse beeinträchtigen könnten, so muss schnell gehandelt werden.

Auch für Laien stellen die äußerst guten Quoten einen großen Anreiz dar. Ohne nötiges Backgroundwissen ist es allerdings nur kaum möglich, über längere Zeit hinweg Gewinne einzufahren. Zudem muss jederzeit mit einem Totalverlust gerechnet werden. Es sollte also nur mit Geld gewettet werden, welches auch wirklich entbehrter ist.

Beispiele für Finanzwetten

Finanzwetten können so gut wie auf jede Kursentwicklung abgeschlossen werden. Hierunter fallen sowohl Aktien-, Rohstoff- und auch viele weitere Kurse, welche an der Börse gehandelt werden. In etwa wäre es auch möglich auf Währungspaare, also zum Beispiel den Kurs zwischen US-Dollar und Euro zu setzen. Auch auf Indizes und andere Wertpapiere kann gesetzt werden. Häufig werden die Finanzwetten auch unter dem Begriff Binäre Optionen zusammengefasst. Der Begriff Binäre Optionen spiegelt lediglich das Setzen eines Geldbetrags auf eine spekulative Kursentwicklung wieder. Derzeit stehen vor allem Kryptowährungen hoch im Trend. Bitcoin hat sich hierbei einen Namen gemacht, und punktet mit rasanten Kursanstiegen.

Disclaimer

Veröffentlichungen und Mitteilungen über Finanzprodukte und Kapitalmarktanalysen dienen der Informationsgebung, entweder durch Dritte oder durch eigene Beschreibungen. Die hier aufgeführten Äußerungen, Analysen und Produktbewertungen sind ausschließlich Meinungen und Ansichten des Herausgebers bzw. Produktgebers. FMM-Magazin.de führt keine Finanzberatung durch, ruft nicht zum Erwerb oder zum Verkauf von Anlageprodukten oder Wertpapieren auf und führt keine Rechtsberatung durch. Interessierte Anleger sollten sich grundsätzlich Emissions-/Produktprospekte genau anschauen. Die Aufsichtsbehörde für das Versicherungs- und Finanzwesen ist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in Bonn.

 

  • Finanzen
  • Trading
 
Artikel »   Drucken Versenden

 


Kommentar schreiben »



Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:

* Bitte halten Sie sich an die Netikette und vermeiden persönliche Anschuldigungen, Beleidigungen und Ähnliches. Verbreiten Sie außerdem keine Unwahrheiten, Vermutungen, Gerüchte sowie rufschädigende oder firmeninterne Informationen. Beachten Sie die Rechte Anderer und urheberrechlich geschützter Quellen. Bei rechtlichen Verstößen haften Sie in vollem Umfang. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, Ihre IP-Adresse und Ihren Provider zu speichern. Mit dem Speichern Ihres Kommentars erklären Sie sich mit diesen Regelungen einverstanden.

 

Weitere Artikel zum Thema:

nach oben
Schnelleinstieg in die Kategorien ...
Telekommunikation-News
- Anzeige -
Aktuelles im Social Media Kanal
Aktuelle Artikel aus der Rubrik Markt & Meinungen
Marktkommentare von der Frankfurter Börse
Prognosen und Trends
Auswahl Branchen-Analysen
Europa News
Besondere Aufmerksamkeit aus unserem Leserkreis...
Redaktionelle Artikel, die Interessenten am meisten lesen...

Los geht´s...
Finanz-x-press
Abonnieren Sie den Finanzen Markt & Meinungen Newsletter:
 

 
Finanzen Markt & Meinungen - Das Praxismagazin für Finanzthemen
Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

Portalsystem 2018 © FSMedienberatung
Contentservice: Javascript Newsticker für Ihre Internetseite RSS Feed XML 0.9
0,751 Sek.