Beim Thema Autoversicherungen können sich Kunden durch die vielen Online-Vergleichsportale einen Überblick verschaffen, welcher Tarif für sie geeignet ist. Das Praxismagazin für Finanzthemen Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

 
 
11.09.2014 14:51 Uhr
AUTO & VERKEHR

Finanzen: Kfz-Versicherung - Worauf es zu achten gilt

Düsseldorf, 11.09.2014 14:51 Uhr (Finanzredaktion)

Wenn es um das Thema Auto­ver­si­che­rung geht, dann haben die meisten Kfz-Halter den Preis­kampf der Versi­che­rungs­ge­sell­schaften vor Augen. Natür­lich will jeder davon profi­tieren, dass sich so viele Anbieter um die Gunst der Kunden streiten.

Doch nicht immer ist das Angebot mit dem niedrigsten Preis auch wirklich das günstigste Angebot. Wie soll sich allerdings jemand in dem Dschungel der Versicherungen auskennen? Da trifft es sich gut, wenn diese Verantwortung an andere Personen abgegeben werden kann. Hierzu gibt es viele verschiedene Möglichkeiten und auch hier gilt, sich diese genauer zu betrachten. Denn um das richtige Angebot für eine Kfz-Versicherung zu finden, reicht es nicht aus, einfach nur die Preise miteinander zu vergleichen. Die Versicherungen unterscheiden sich in der Hauptsache im Leistungsbereich und genau hier sollten die ersten Ansätze für professionelle Vergleiche beginnen.

Worauf sollte unbedingt geachtet werden?

Bild Rechner zur Kalkulation
Eine umfassende Beratung zum Thema Kfz-Versicherung bekommt jeder Autobesitzer natürlich bei dem Versicherungsberater seines Vertrauens vor Ort. Doch warum sollte man sich nicht mal eine zweite, unabhängige Meinung einholen? Schließlich wird der Berater in der Regel nur die positiven Aspekte seiner eigenen Versicherungsgesellschaft erwähnen. Sollte es hier negative Punkte geben, werden diese verschwiegen, denn so kann man keine Versicherung verkaufen.

Die vielen Vergleichsportale im Internet werben zwar auch immer damit, unabhängig zu sein, doch sollte man dies im Vorfeld richtig überprüfen. Es kommt häufig vor, dass diese Portale nur mit bestimmten Versicherungen zusammenarbeiten. Damit ist ein unabhängiges Urteil am Ende nicht wirklich gegeben. Daher sollte zunächst einmal ein Blick auf die teilnehmenden Versicherungen geworfen werden. Der nächste Blick sollte am Ende auf das Vergleichsergebnis gehen, denn hier ist nicht nur der Preis entscheidend. Wichtig ist dabei auch, was in diesem Preis an Leistung alles enthalten ist. Hier ist insbesondere auf die Deckungssummen im Haftpflichtbereich zu achten. Wenn es darüber hinaus auch noch um Leistungen von Teil- und Vollkasko geht, dann werden die Unterschiede schnell ersichtlich.

Gute Preise erzielen durch Wechsel, oder?

Es ist immer wieder erstaunlich, mit welchen Methoden Versicherungsgesellschaften vorgehen, wenn Sie die Kunden unbedingt für sich gewinnen möchten. Da sich die meisten Fahrzeugbesitzer immer durch günstige Beiträge ködern lassen, werden hier auch die Hebel angesetzt. So wird einem Kunden der Versicherungswechsel schmackhaft gemacht, indem durch gewährte Sonderrabatte der Beitrag unschlagbar günstig wird. Das kann sogar zur Folge haben, dass ein Neukunde für eine Autoversicherung weniger bezahlen muss, als ein Bestandskunde, der das gleiche Fahrzeug fährt und die gleichen Voraussetzungen für die Beitragsberechnung aufweist. Mit dieser Art der Preispolitik will man die Kunden von der Konkurrenz für sich gewinnen. Hier erfahren Sie mehr dazu.

ARAG Pressefoto Straßenverkehrsamt

Allerdings kann genau diese Vorgehensweise auch dazu führen, dass die eigenen Kunden eben zu jener Konkurrenz wechseln, da diese mit den gleichen Mitteln arbeiten. Für den Autobesitzer ist es daher nicht unbedingt notwendig, die Versicherung zu wechseln. Ist man mit der eigenen Versicherung zufrieden, dann sollte man nur geschickt verhandeln. So kann man durchaus erreichen, dass man den gleichen Rabatt gewährt bekommt wie ein Neukunde. Das lassen die meisten Versicherungsgesellschaften auch zu, denn so können Kunden gehalten werden und zufriedene Kunden sind auch treue Kunden.

Die richtigen Tipps als Hilfestellung

Wer sich einmal näher mit dem Thema auseinandersetzt, der wird sehr schnell feststellen, dass es sich hierbei um eine äußerst umfassende Angelegenheit handelt. Es gibt so viele kleine Dinge, auf die geachtet werden sollte, die aber den meisten Versicherungsnehmern so gar nicht bewusst sind. So bieten viele Gesellschaften eine günstige Autoversicherung an, die jedoch nur minimalistische Leistungen beinhaltet. So sind die Deckungssummen genau an der Grenze der gesetzlichen Mindestdeckung angepasst und Zusatzleistungen gibt es nicht. Sollten solche Leistungen doch angeboten werden, dann steigt der Beitrag mit einem Male gewaltig an. Damit werden die vermeintlichen günstigen Angebote auf einen Schlag erheblich teurer als die der Konkurrenz, die die Leistungen bereits inklusive anbieten.

Dies wird besonders deutlich, wenn zur Haftpflichtversicherung noch die Fahrzeugversicherung (Teil- und Vollkasko) hinzugebucht wird. Gerade in diesem Bereich sind Leistungen bei einigen Versicherern inklusive und andere schließen diese Leistungen erst einmal aus. So können diese dann zugebucht werden, was wiederum einen Aufschlag bedeutet. Diese versteckten Kosten, die der Versicherungsnehmer am Anfang nicht erkennen kann, verfälschen einen Vergleich, der sich nur mit den Beiträgen befasst.

Versicherungsberatung – ohne wird es schwer

Es ist absolut unerlässlich, sich für die richtige Kfz-Versicherung auch richtig beraten zu lassen. Ein Laie lässt sich zu schnell vom günstigen Beitrag ködern und zahlt dann am Ende drauf. Das Urteil von Fachleuten sollte hinzugezogen werden, wenn diese auch unabhängig urteilen. Die Berater sollten an kein Versicherungsunternehmen gebunden sein. Auch bei freien Versicherungsmaklern sollte darauf geachtet werden, dass diese nicht nur mit bestimmten Versicherungsgesellschaften zusammenarbeiten. Wer alle diese Hinweise beachtet und vielleicht auch mit der eigenen Versicherung noch einmal verhandelt, der kann für die Kfz-Versicherung eine Menge Geld sparen, ohne dabei an Leistung zu verlieren.

(Fotos: ARAG SE / BHW-Postbank)

 

  • Versicherungen
  • Auto
 
Artikel »   Drucken Versenden

 


Kommentar schreiben »



Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:

* Bitte halten Sie sich an die Netikette und vermeiden persönliche Anschuldigungen, Beleidigungen und Ähnliches. Verbreiten Sie außerdem keine Unwahrheiten, Vermutungen, Gerüchte sowie rufschädigende oder firmeninterne Informationen. Beachten Sie die Rechte Anderer und urheberrechlich geschützter Quellen. Bei rechtlichen Verstößen haften Sie in vollem Umfang. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, Ihre IP-Adresse und Ihren Provider zu speichern. Mit dem Speichern Ihres Kommentars erklären Sie sich mit diesen Regelungen einverstanden.

 

Weitere Artikel zum Thema:

nach oben
Schnelleinstieg in die Kategorien ...
Telekommunikation-News
Aktuelles im Social Media Kanal
Aktuelle Artikel aus der Rubrik Markt & Meinungen
Marktkommentare von der Frankfurter Börse
Prognosen und Trends
Auswahl Branchen-Analysen
Europa News
Besondere Aufmerksamkeit aus unserem Leserkreis...
Redaktionelle Artikel, die Interessenten am meisten lesen...

Los geht´s...
Finanz-x-press
Abonnieren Sie den Finanzen Markt & Meinungen Newsletter:
 

 
Finanzen Markt & Meinungen - Das Praxismagazin für Finanzthemen
Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

Portalsystem 2018 © FSMedienberatung
Contentservice: Javascript Newsticker für Ihre Internetseite RSS Feed XML 0.9
0,731 Sek.