RENÉ LEZARD Mode AG aus dem Frankenland gibt Details zur Neuausrichtung bekannt. Das Praxismagazin für Finanzthemen Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

 
 
28.11.2018 15:11 Uhr
REGIONALE WIRTSCHAFT

Modebranche | RENÉ LEZARD nennt Details zur Neuausrichtung

Schwarzach am Main, 28.11.2018 15:11 Uhr (Regionalredaktion)

Die RENÉ LEZARD Mode GmbH aus dem frän­ki­schen Schwarzach am Main gibt Details zur Neuaus­rich­tung bekannt.

Nachdem der türkische Fashion-Investor Cemsel Tekstil dem deutschen Premium Modeanbieter unter die Arme greift, gibt es Details für die Zukunft.

Grund für die Neuausrichtung waren u. a. zu komplexe und kostenintensive Prozesse, die die Erträge der Gesellschaft über mehrere Jahre hinweg ins Negative manövrierten. Deswegen musste das operative Geschäft schnellstmöglich und kurzfristig umgestellt werden, um weitere Verluste zu vermeiden, die auch das Aus des Standorts Schwarzach bedeutet hätte.

Rene Lezard Fakten zum Unternehmen

An die Stelle der bislang praktizierten passiven Lohnveredlung wird zukünftig ein Vollkauf treten. Die Produktentwicklung, Produktion und Lieferung der Kollektionen wird nicht mehr in Schwarzach vorgenommen, sondern extern vergeben. Die Neuausrichtung und die damit verbundene Umstellung auf Vollkauf berühren nicht die Verkaufsflächen von RENÉ LEZARD.

Die Umstellung betrifft allein die Hauptverwaltung und dort vor allem die Bereiche Produktion/Logistik, Retoure/Zoll, Einkauf und CAD/Lagebild. Die Maßnahmen werden im Laufe des ersten Halbjahres 2019 umgesetzt. Betroffen von der Umstellung und Neuausrichtung sind 47 Mitarbeiter am Standort Schwarzach, die alle über einen, mit dem Betriebsrat ausgehandelten, Sozialplan und Interessenausgleich abgesichert sind.

"Obwohl uns die über mehrere Jahre rückläufige wirtschaftliche Entwicklung der Gesellschaft in unserer unternehmerischen Handlungsfreiheit massiv eingeschränkt hat, ist es uns gemeinsam mit der Arbeitnehmervertretung gelungen, den Standort Schwarzach zu erhalten. So können auch zukünftig rund 200 Mitarbeiter für RENÉ LEZARD tätig sein. Wir sind uns sicher, dass die eingeleiteten Maßnahmen RENÉ LEZARD positiv in die Zukunft zu bringen", so Isabella Hierl, CEO der RENÉ LEZARD Mode AG.

(Quelle: RENÉ LEZARD Mode AG)

Disclaimer

Veröffentlichungen und Mitteilungen über Finanzprodukte und Kapitalmarktanalysen dienen der Informationsgebung, entweder durch Dritte oder durch eigene Beschreibungen. Die hier aufgeführten Äußerungen, Analysen und Produktbewertungen sind ausschließlich Meinungen und Ansichten des Herausgebers bzw. Produktgebers. FMM-Magazin.de führt keine Finanzberatung durch, ruft nicht zum Erwerb oder zum Verkauf von Anlageprodukten oder Wertpapieren auf und führt keine Rechtsberatung durch. Interessierte Anleger sollten sich grundsätzlich Emissions-/Produktprospekte genau anschauen. Die Aufsichtsbehörde für das Versicherungs- und Finanzwesen ist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in Bonn.

 

  • Finanzen
  • Branchen
 
Artikel »   Drucken Versenden

 

Weitere Artikel zum Thema:

nach oben
Schnelleinstieg in die Kategorien ...
Telekommunikation-News
Aktuelle Artikel aus der Rubrik Markt & Meinungen
Marktkommentare von der Frankfurter Börse
Prognosen und Trends
Auswahl Branchen-Analysen
Europa News
Besondere Aufmerksamkeit aus unserem Leserkreis...
Redaktionelle Artikel, die Interessenten am meisten lesen...

Los geht´s...
 
Finanzen Markt & Meinungen - Das Praxismagazin für Finanzthemen
Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

Portalsystem 2018 © FSMedienberatung
Contentservice: Javascript Newsticker für Ihre Internetseite RSS Feed XML 0.9
0,661 Sek.