Die Online-Vermittlungsplattform Pflegix will mit Investor und Business Angel Thomas Wötzel aus Berlin deutschlandweit expandieren. Das Praxismagazin für Finanzthemen Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

 
 
28.03.2018 13:17 Uhr
GESUNDHEIT UND PFLEGEBRANCHE

Business Angel Thomas Wötzel investiert in Online-Pflegeplattform Pflegix

Witten/Herdecke, 28.03.2018 13:17 Uhr (Wirtschaftsredaktion)

Die digi­tale Vermitt­lungs-Platt­form für Senio­ren­be­treuer u.a. Pflegix erhält frisches Kapital vom Berliner Busi­ness Angel Thomas Wötzel. Pflegix ist ein Startup des Entre­pre­neur­ship Zentrum Witten an der Univer­sität Witten/Her­decke.

Das im September 2016 am Entrepreneurship Zentrum Witten an der Universität Witten/Herdecke (UW/H) gegründete Startup hat sich zum Ziel gesetzt, die wachsende Versorgungslücke zwischen der privaten und professionellen Pflege zu schließen. Menschen, die Hilfe benötigen, finden über den Pflegix-Onlinemarktplatz passende Unterstützung. Unter den registrierten Helfern befinden sich examinierte Pflegekräfte, Pflegehelfer, zertifizierte Seniorenbetreuer und Alltagsbegleiter, aber auch Haushalts- und Putzhilfen und Menschen, die Anderen gerne helfen.

Pflegix listet die Helfer in unmittelbarer Nähe und vereinfacht die Suche mittels verschiedener Filterfunktionen. Die Leistungen der Helfer sind über die Plattform flexibel stunden- oder tageweise buchbar - regelmäßig oder nur bei Bedarf.

Pflegix Startup Online Vermittlung von Pflegepersonal

Investor ist der Unternehmer und Business Angel Thomas Wötzel aus Berlin, der selbst erfolgreich ein Software-Unternehmen im Pflegesektor aufgebaut und nach 25 Jahren im vergangenen Jahr veräußert hat. Er wird das Pflegix-Team auch beratend unterstützen. „Die Pflege von morgen braucht innovative und digitale Lösungen. Die Pflegix-Plattform bietet eine wichtige Grundlage für zukunftsträchtige, wohnortnahe Versorgungskonzepte“, so Investor Wötzel.

Pflegix Expansion geplant

Nach Abschluss der Finanzierungsrunde hat das Team von Pflegix viel vor. Es zieht in neue Geschäftsräume ins benachbarte Bochum, um hier weitere qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen und den Ausbau der Online-Plattform voranzutreiben. Eine Ausweitung des erfolgreich gestarteten Konzeptes auf ganz Deutschland ist bereits in vollem Gange. Das Startup richtet sich dabei insbesondere an pflegende Angehörige, die durch stundenweise Betreuungsleistungen sowie Pflege-, Alltags- und Haushaltshilfe der inzwischen fast 9.000 Helfer auf der Plattform entlastet werden. Lösungen für die Vermittlung von Pflegekräften an Pflegedienste und Pflegeheime sind ebenfalls in Planung.

Pflegix hat seinen Geschäftssitz im Entrepreneurship Zentrum Witten und kooperiert eng mit dem Department für Pflegewissenschaften der Universität Witten/Herdecke sowie dem Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz der Technischen Universität Dortmund.

(Quelle: Universität Witten/Herdecke)

 

  • Innovation
  • Hochschule
  • Startup
 
Artikel »   Drucken Versenden

 


Kommentar schreiben »



Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:

* Bitte halten Sie sich an die Netikette und vermeiden persönliche Anschuldigungen, Beleidigungen und Ähnliches. Verbreiten Sie außerdem keine Unwahrheiten, Vermutungen, Gerüchte sowie rufschädigende oder firmeninterne Informationen. Beachten Sie die Rechte Anderer und urheberrechlich geschützter Quellen. Bei rechtlichen Verstößen haften Sie in vollem Umfang. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, Ihre IP-Adresse und Ihren Provider zu speichern. Mit dem Speichern Ihres Kommentars erklären Sie sich mit diesen Regelungen einverstanden.

 

Weitere Artikel zum Thema:

nach oben
Schnelleinstieg in die Kategorien ...
Telekommunikation-News
Aktuelle Artikel aus der Rubrik Markt & Meinungen
Marktkommentare von der Frankfurter Börse
Prognosen und Trends
Auswahl Branchen-Analysen
Europa News
Besondere Aufmerksamkeit aus unserem Leserkreis...
Redaktionelle Artikel, die Interessenten am meisten lesen...

Los geht´s...
 
Finanzen Markt & Meinungen - Das Praxismagazin für Finanzthemen
Onlineausgabe des Printmagazins Finanzen Markt & Meinungen.

Portalsystem 2018 © FSMedienberatung
Contentservice: Javascript Newsticker für Ihre Internetseite RSS Feed XML 0.9
0,716 Sek.